📖[PDF] Thomas von Aquin by Ulrich Horst | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Thomas von Aquin
Thomas von Aquin
No longer available |Learn more
📖 Book - PDF

Thomas von Aquin

Predigerbruder und Professor
Ulrich Horst
shareBook
Share book
pages
338 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
No longer available |
Learn more
📖 Book - PDF

Thomas von Aquin

Predigerbruder und Professor
Ulrich Horst
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Das 13. Jahrhundert war eine Zeit des Aufbruchs in Kirche und Gesellschaft. Franziskaner und Dominikaner arbeiten in den StĂ€dten. Predigt und Beichtpastoral setzten theologische Bildung voraus, die jetzt die UniversitĂ€ten bieten. Thomas von Aquin hat die daraus entstandenen Konflikte mit einer neuen Sicht des pĂ€pstlichen Primats und der Funktion der Orden in der Kirche zu lösen versucht. Thomas von Aquin schloss sich 1244 der Gemeinschaft der Dominikaner an. Diese verkörperte einen neuen Ordenstyp, der die Nachfolge des armen und predigenden Christus zum Ziel hatte, das nicht mehr im Monasterium oder in der Einöde, sondern in der Stadt realisiert werden sollte. Da Predigt Studium voraussetzt, waren die Bettelmönche bald an den UniversitĂ€ten zu finden. Die nicht an einen Ort gebundene Seelsorge provozierte den Widerstand des Klerus, den Thomas mit einer Reihe von Abhandlungen zu ĂŒberwinden suchte. Er zeigt, dass ein auf pĂ€pstlicher Sendung beruhender Orden keinen Widerspruch zur herkömmlichen Kirchenfassung darstellt. Ekklesiologische Fragen sowie das VerhĂ€ltnis der apostolischen Armut zum Besitz stehen im Vordergrund wie auch Aspekte des neutestamentlichen Wunderbegriffs und das Problem der Zwangstaufe von Juden.

Read More

Information

Publisher
Verlag Ferdinand Schöningh
Year
2017
ISBN
9783657786794
Topic
Theology & Religion
Subtopic
Religion
Edition
1

Table of contents