ūüďĖ[PDF] M√§nnlichkeit und 'Volksgemeinschaft' by Martin Dr√∂ge | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Männlichkeit und 'Volksgemeinschaft'
Männlichkeit und 'Volksgemeinschaft'
No longer available |Learn more
ūüďĖ Book - PDF

Männlichkeit und 'Volksgemeinschaft'

Der westfälische Landeshauptmann Karl Friedrich Kolbow (1899-1945): Biographie eines NS-Täters
Martin Dröge
shareBook
Share book
pages
444 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
No longer available |
Learn more
ūüďĖ Book - PDF

Männlichkeit und 'Volksgemeinschaft'

Der westfälische Landeshauptmann Karl Friedrich Kolbow (1899-1945): Biographie eines NS-Täters
Martin Dröge
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Karl Friedrich Kolbow - Mitglied der NSDAP seit 1921 - war von 1933 bis 1944 Landeshauptmann der Provinz Westfalen. Der √ľberzeugte Nationalsozialist verfolgte das Ziel, die 'Volksgemeinschaft' durch die "Erneuerung des Volkstums" zu st√§rken, um im ideologisch √ľberh√∂hten "Kampf ums Dasein" bestehen zu k√∂nnen. Zugleich verk√∂rperte er den Typ des idealistischen 'Alten K√§mpfers', der einige parteiinterne Entwicklungen des Nationalsozialismus kritisch bewertete. Kolbow blieb dabei stets Anh√§nger der nationalsozialistischen Weltanschauung, die vor allem den rassischen Wert der Menschen in den Mittelpunkt r√ľckte. Bereitwillig √ľbernahm er daher auch die Verantwortung f√ľr die Durchf√ľhrung des NS-'Euthanasie'-Programms in Westfalen. Er wurde damit zu einem der zahlreichen Schreibtischt√§ter des 'Dritten Reichs'.Die biographische Studie von Martin Dr√∂ge nutzt den Ansatz der M√§nnlichkeitengeschichte sowie neuere Forschungen zur nationalsozialistischen 'Volksgemeinschaft', um das Handeln und Verhalten dieses NS-T√§ters auf eine breitere Erkl√§rungsgrundlage zu stellen. Sie f√ľhrt beide Perspektiven √ľber das Gemeinschaftsideal der Kameradschaft zusammen, das im 'Dritten Reich' zum gesellschaftlichen Leitbild wurde.

Read More

Information

Publisher
Verlag Ferdinand Schöningh
Year
2015
ISBN
9783657782895
Topic
History
Subtopic
Historical Geography
Edition
1

Table of contents