📖[PDF] Warum Krieg? by Niklaus Meier | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Warum Krieg?
Warum Krieg?
No longer available |Learn more
📖 Book - PDF

Warum Krieg?

Die Sinndeutung des Krieges in der deutschen Militärelite 1871-1945
Niklaus Meier
shareBook
Share book
pages
354 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
No longer available |
Learn more
📖 Book - PDF

Warum Krieg?

Die Sinndeutung des Krieges in der deutschen Militärelite 1871-1945
Niklaus Meier
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

"Warum gibt es überhaupt Krieg? - Im militärischen Denken standen strategische oder operativ-taktische Überlegungen zwar im Vordergrund, doch haben sich die Militärs auch Gedanken über Bedeutung und Sinn des Krieges gemacht. Die militärische Elite bejahte den Krieg und sah in ihm eine Notwendigkeit. Der Krieg stellte für sie eine unabänderliche Konstante und ein unentbehrliches Element menschlichen Daseins dar. Auf welchen Prämissen aber basierten Apologie und Legitimation des Krieges? Mit welchen Begründungen und Deutungen wurde dem Krieg ein höherer Sinn und Zweck zugeschrieben? Die Studie befasst sich mit dem Kriegsdenken deutscher Militärs zwischen 1871 und 1945. Sie analysiert die verschiedenen Kriegsdeutungen und zeigt auf, wie sich eine fatale Überzeugung von der Unabwendbarkeit und Unentbehrlichkeit des Krieges festsetzen konnte."

Read More

Information

Publisher
Verlag Ferdinand Schöningh
Year
2012
ISBN
9783657773633
Topic
History
Subtopic
World History
Edition
1

Table of contents