­čôľ[PDF] Partner in der F├╝hrung by Pia Molitor | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Partner in der F├╝hrung
Partner in der F├╝hrung
No longer available |Learn more
­čôľ Book - PDF

Partner in der F├╝hrung

Die Deutschlandpolitik der Regierung Bush/Baker als Faktor amerikanischen Machterhalts
Pia Molitor
shareBook
Share book
pages
800 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
No longer available |
Learn more
­čôľ Book - PDF

Partner in der F├╝hrung

Die Deutschlandpolitik der Regierung Bush/Baker als Faktor amerikanischen Machterhalts
Pia Molitor
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Deutschlandpolitik der Regierung Bush/Baker fiel zusammen mit dem Ende des Ost-West-Konflikts 1989/90. Was bedeutete nun das nahende Ende des Kalten Krieges f├╝r die USA als "europ├Ąische Macht", und welche Auswirkungen hatte es auf die Deutschlandpolitik der USA im allgemeinen und den deutschen Vereinigungsproze├č im besonderen?F├╝r die USA ging es um ihre F├╝hrungsrolle innerhalb der NATO und ihre weitere Pr├Ąsenz in Deutschland. Mittels ihrer "Partnerschaft in der F├╝hrung" mit der deutschen Bundesregierung Kohl/Genscher ist es der US-Regierung gelungen, trotz des grundlegenden strukturellen Wandels in Europa in politischer, milit├Ąrischer und wirtschaftlicher Hinsicht als "europ├Ąische Macht" verankert zu bleiben.Diese Analyse der amerikanischen Deutschlandpolitik gibt Aufschlu├č ├╝ber die amerikanische Au├čen, Europa und Deutschlandpolitik in einer entscheidenden Umbruchphase, in der die Grundlagen der gegenw├Ąrtigen europ├Ąischen Ordnung etabliert wurden.

Read More

Information

Publisher
Verlag Ferdinand Sch├Âningh
Year
2012
ISBN
9783657773442
Topic
Economics
Subtopic
Political Economy
Edition
1

Table of contents