📖[PDF] Missbraucht im Namen des Herrn by Bernd Vogt | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Missbraucht im Namen des Herrn
Missbraucht im Namen des Herrn
Unavailable in your region
📖 Book - PDF

Missbraucht im Namen des Herrn

Die Geschichte einer gestohlenen Kindheit in einer Evangelischen Freikirche
Bernd Vogt
shareBook
Share book
pages
280 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
Unavailable in your region
📖 Book - PDF

Missbraucht im Namen des Herrn

Die Geschichte einer gestohlenen Kindheit in einer Evangelischen Freikirche
Bernd Vogt
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Wie bringt man Eltern dazu, ihr 10-jĂ€hriges Kind allen Ernstes vor die Wahl zu stellen: »Wenn der Herr Jesus Mama und Papa geholt hat, wo willst du dann bleiben, bei Oma oder lieber bei Tante Helga«? oder völlig emotionslos zu sagen: »Wenn du erst in der Hölle bist, dann können wir dir auch nicht mehr helfen«! Willkommen in der Welt einer Evangelischen Freikirche. Bernd Vogt wurde in eine strengglĂ€ubige christliche Gemeinschaft, der auch heute noch sein Ă€lterer Bruder als Prediger angehört, hineingeboren. Als er mit 16 Jahren den Ausstieg schafft, liegt ein neues, faszinierendes Leben als »Weltmensch« vor ihm. Noch ahnt er nicht, dass ihn die zerstörerischen GlaubenssĂ€tze, die ihm seit frĂŒhesten Kindertagen eingetrichtert wurden, viele Jahre spĂ€ter in Form schwerer Erkrankungen, Ängsten und Depressionen einholen sollten. Mit seinem Buch gewĂ€hrt er Einblicke hinter die Kulissen scheinbar harmloser evangelikaler Freikirchen, die der breiten Öffentlichkeit sonst verwehrt bleiben. Er berichtet von einer Kindheit, die er als Außenseiter in Schule und Gesellschaft erlebte. Es sind mal tieftraurige Schilderungen, dann wieder urkomische Szenen, die er beschreibt; wie etwa sein verzweifelter Versuch, »im Freibad wie Jesus ĂŒbers Wasser zu laufen« oder »das Gebirge vor seiner HaustĂŒr zu versetzen«. So entfĂŒhrt er die LeserInnen in eine groteske Parallelwelt – in ein Irrenhaus, das er Familie nannte, in eine »Heil«Anstalt, die er Gemeinde nannte.Ein aufrĂŒttelndes, ĂŒberaus humorvolles Buch, das Nichtchristen wie GlĂ€ubige gleichermaßen zum Nachdenken anregt.

Read More

Information

Publisher
Books on Demand
Year
2020
ISBN
9783750492103
Topic
Theology & Religion
Subtopic
Religion
Edition
1

Table of contents