ūüďĖ[PDF] Stromaufw√§rts denken by Josef Hueber | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Stromaufwärts denken
Stromaufwärts denken
Unavailable in your region
ūüďĖ Book - PDF

Stromaufwärts denken

Alltagserfahrungen mit Menschen und Medien
Josef Hueber
shareBook
Share book
pages
292 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
Unavailable in your region
ūüďĖ Book - PDF

Stromaufwärts denken

Alltagserfahrungen mit Menschen und Medien
Josef Hueber
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Josef Hueber, geboren in N√ľrnberg, studierte in M√ľnchen und Exeter (England) Germanistik und Anglistik f√ľr das Lehramt an Gymnasien. Die an der Schule verbreiteten Lehrb√ľcher in den weltanschaulich stark bestimmten F√§chern durchschaute er lange nicht als das, was sie waren: Transportmittel f√ľr linke und gr√ľne Ideologien. Seine Erkenntnis: Better late than never! Das √∂ffentliche Bewusstsein sieht er heute gepr√§gt von Anti-Amerikanismus, Israel-Bashing, Antisemitismus, Umweltalarmismus, Wissenschaftsfeindlichkeit und Selbstverleugnung in Fragen der kulturellen Identit√§t, sowie von zunehmenden Angriffen auf die pers√∂nliche Freiheit durch den Nannystaat. In zunehmendem Ma√üe pulverisiert man, was als Errungenschaft der Aufkl√§rung gelten darf und deswegen den Alleinanspruch auf Modernit√§t erheben kann.Seine Begegnung mit Blogs, f√ľr die er auch √úbersetzungen aus dem Englischen lieferte, stellte den Beginn seiner T√§tigkeit als freier Autor dar. Blogs sind f√ľr ihn unverzichtbare "eye-opener" in nahezu allen aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen. Er sieht sie als verl√§ssliche Garanten f√ľr kontroversen Wettbewerb der Meinungen in einer von den Mainstream-Medien beherrschten Diskurshoheit.

Read More

Information

Publisher
Books on Demand
Year
2020
ISBN
9783751926430
Topic
Politics & International Relations
Subtopic
Politics
Edition
1

Table of contents