📖[PDF] Gerichte und ihre Äquivalente by Tatjana Hörnle | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Gerichte und ihre Äquivalente
Gerichte und ihre Äquivalente
📖 Book - PDF

Gerichte und ihre Äquivalente

Tatjana Hörnle, Christoph Möllers, Gerhard Wagner
shareBook
Share book
pages
226 pages
language
German
format
PDF
availableOnMobile
Available on iOS & Android
📖 Book - PDF

Gerichte und ihre Äquivalente

Tatjana Hörnle, Christoph Möllers, Gerhard Wagner
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Der Band beschĂ€ftigt sich mit Formen und Folgen außergerichtlicher Konfliktbearbeitung, die immer stĂ€rker in den Fokus kontextsensibler Rechtsforschung gerĂ€t. Analysen und Fallbeispiele zu Paralleljustiz in der EuropĂ€ischen Union, in Japan und im Iran sowie zu Occupation Courts vermitteln ein theoretisch und empirisch reichhaltiges Bild von der Suche nach Gerechtigkeit und Interessensausgleich außerhalb des formalen Rechtssystems bzw. auf der Grundlage von religiösen oder kulturellen Werten, die sich vom liberalen Rechtstaat "westlicher" PrĂ€gung unterscheiden. Ein Schwerpunkt des Bandes liegt auf der Frage, welche Rolle die EuropĂ€ische Union bei der StĂ€rkung solcher Alternativen zum Recht spielt. Der Band dokumentiert ausgewĂ€hlte VortrĂ€ge aus dem Berliner Seminar Recht im Kontext, die im Wissenschaftskolleg zu Berlin gehalten und diskutiert wurden. Er richtet sich gleichermaßen an Forschende aus den Rechts- und den Sozialwissenschaften, die das interdisziplinĂ€re GesprĂ€ch suchen.Mit BeitrĂ€gen vonAntoine Duval, Steffen Hintelang, Michael StĂŒrner, Naoko Matsumoto, Sylvia Tellenbach, Alejandro Chhetman.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783845281582
Topic
Law
Subtopic
Law Theory & Practice
Edition
1

Table of contents