📖[PDF] «Futura contingentia, necessitas per accidens» und PrĂ€destination in Byzanz und in der Scholastik by Stamatios Gerogiorgakis | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
«Futura contingentia, necessitas per accidens» und PrÀdestination in Byzanz und in der Scholastik
«Futura contingentia, necessitas per accidens» und PrÀdestination in Byzanz und in der Scholastik
No longer available |Learn more
📖 Book - PDF

«Futura contingentia, necessitas per accidens» und PrÀdestination in Byzanz und in der Scholastik

Stamatios Gerogiorgakis
shareBook
Share book
pages
413 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
availableOnMobile
Available on iOS & Android
No longer available |
Learn more
📖 Book - PDF

«Futura contingentia, necessitas per accidens» und PrÀdestination in Byzanz und in der Scholastik

Stamatios Gerogiorgakis
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Studie stellt einen direkten Vergleich zwischen der Scholastik und der byzantinischen Philosophie und Theologie dar. Sie stellt Lehren der Philosophie und Theologie des Hoch- und SpĂ€tmittelalters einander gegenĂŒber und bespricht diese in kritischer, jedenfalls nicht in doxographischer Hinsicht.

Die Zeitlogik hat ihren Ursprung in der Antike. In der SpĂ€tantike und insbesondere im Mittelalter erlangten ihre Resultate auch eine theologische und politische Brisanz. Das Studium der Semantik von SĂ€tzen ĂŒber Zukunftsereignisse, die eintreten oder auch ausbleiben können, sowie das Studium der Semantik von SĂ€tzen ĂŒber Vergangenheitsereignisse lehren uns Einiges ĂŒber Zukunftserwartungen. ZusĂ€tzlich ist der Vergleich lateinischer und griechischer mittelalterlicher Quellen zur Zeitlogik bezeichnend fĂŒr die Reichweite der philosophischen Reflektion in der mittelalterlichen Weltanschauung.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang
Year
2017
ISBN
9783631703175
Topic
Theology & Religion
Subtopic
Christian Theology
Edition
1

Table of contents