[PDF] Staat und Zivilgesellschaft Permanente Opposition oder konstruktives Wechselspiel? by Andreas Nix | Perlego
Get access to over 500,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Staat und Zivilgesellschaft
Staat und Zivilgesellschaft

Staat und Zivilgesellschaft

Permanente Opposition oder konstruktives Wechselspiel?
Andreas Nix
Start free trial
shareBook
Share book
pages
249 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Staat und Zivilgesellschaft

Permanente Opposition oder konstruktives Wechselspiel?
Andreas Nix
Book details
Table of contents

About This Book

Das Verhältnis von Staat und Zivilgesellschaft lässt sich als vielschichtig, disharmonisch und dynamisch charakterisieren. Die Vielschichtigkeit ergibt sich aus den historischen Entstehungsbedingungen und den damit zusammenhängenden unterschiedlichen Möglichkeiten, die Beziehung zu denken, zu erfassen und zu strukturieren. Disharmonisch ist die Beziehung, da sie sich zwar theoretisch als gleichberechtigt denken lässt, diese Gleichberechtigung faktisch kaum vorzufinden ist. Dynamisch ist sie, da sie sich in einem permanenten Spannungsverhältnis zwischen den ideengeschichtlichen Pfadabhängigkeiten befindet und deshalb stets neu gedacht werden kann und muss. Dieser Sammelband versucht das Verhältnis von Staat und Zivilgesellschaft in seiner Komplexität zu erfassen und zu beleuchten. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Kontextabhängigkeit der Genese dieser komplizierten Beziehung gelegt.Mit Beiträgen vonNelson Chacón, Julian Dörr, Christopher Gohl, Oliver Hidalgo, Heinz Kleger, Alexander Kruska, Antoine Lévy, Andreas Nix, Edwin QuirogaMolano und Michael Zantke.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748909521
Topic
Politics & International Relations
Subtopic
Political Ideologies
Edition
1

Table of contents