[PDF] Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie? by Stefan Kadelbach | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie?
Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie?

Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie?

Stefan Kadelbach
Start free trial
shareBook
Share book
pages
169 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie?

Stefan Kadelbach
Book details
Table of contents

About This Book

Die Unionsbürgerschaft sollte Europäern eine Reihe von Rechten verleihen, die im Kern von der Freizügigkeit in einem Europa ohne Binnengrenzen abgeleitet sind und zu denen auch soziale Rechte gehören. Sie soll aber auch einen politischen und bürgerrechtlichen Status vermitteln, indem sie Unionsangehörigen ein Wahlrecht zu kommunalen Vertretungskörperschaften und zum Europäischen Parlament verleiht. In den letzten Jahren ist indessen eine Entwicklung zu verzeichnen, die diese Idee eines civis europeus umzukehren scheint. Dieser Band beinhaltet die aktuellen Entwicklungen zur Unionsbürgerschaft aus rechtlicher, politischer und wirtschaftlicher Perspektive, welche auf dem Walter-Hallstein-Symposium vom 7. und 8. März 2019 diskutiert wurden.Mit Beiträgen vonStefan Kadelbach, Paul Nemitz, Michael Zürn, Astrid Wallrabenstein, Matthias Busse und Dieter Kugelmann.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748922087
Topic
Law
Subtopic
International Law
Edition
1

Table of contents