[PDF] Das Irrtumsrisiko bei den Ausnahmen des völkerrechtlichen Gewaltverbotes by Paula Fischer | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Das Irrtumsrisiko bei den Ausnahmen des völkerrechtlichen Gewaltverbotes
Das Irrtumsrisiko bei den Ausnahmen des völkerrechtlichen Gewaltverbotes

Das Irrtumsrisiko bei den Ausnahmen des völkerrechtlichen Gewaltverbotes

Paula Fischer
Start free trial
shareBook
Share book
pages
580 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Das Irrtumsrisiko bei den Ausnahmen des völkerrechtlichen Gewaltverbotes

Paula Fischer
Book details
Table of contents

About This Book

Das Buch unternimmt den Versuch, ein in sich stimmiges System der Verteilung von Irrtumsrisiken im geltenden ius contra bellum zu entwerfen. Anhand einer systematischen Analyse der völkerrechtlichen Rechtsquellen wird untersucht, wie sich Fehlvorstellungen von Staaten über die tatsächlichen Voraussetzungen friedenssicherungsrechtlicher Erlaubnissätze zum Einsatz von Gewalt auf die Charta-Konformität ihres Handelns auswirken. Betrachtet werden insbesondere Irrtümer bei Selbstverteidigung und bei Maßnahmen des UN-Sicherheitsrates. Dabei werden auch rechtsvergleichende Erkenntnisse aus dem nationalen Straf- und Gefahrenabwehrrecht fruchtbar gemacht. Das Buch richtet sich besonders an völkerrechtlich und rechtsvergleichend interessierte Leser.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748922544
Topic
Law
Subtopic
Criminal Law
Edition
1

Table of contents