[PDF] Populismus, Diskurs, Staat by Seongcheol Kim, Aristotelis Agridopoulos | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Populismus, Diskurs, Staat
Populismus, Diskurs, Staat

Populismus, Diskurs, Staat

Seongcheol Kim, Aristotelis Agridopoulos
Start free trial
shareBook
Share book
pages
278 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Populismus, Diskurs, Staat

Seongcheol Kim, Aristotelis Agridopoulos
Book details
Table of contents

About This Book

Ist der Populismus die "Ideologie der Demokratie" (Margaret Canovan) schlechthin, eine Bedrohung, die einen "moralischen Alleinvertretungsanspruch" (Jan-Werner Müller) erhebt, oder doch eine "Reihe von diskursiven Ressourcen, die ganz unterschiedlich eingesetzt werden können" (Ernesto Laclau)?Dieses Buch bringt als erster Sammelband im deutschsprachigen Raum diskursive Populismusansätze im breiten Sinne zusammen. Die hier versammelten Populismusforscher_innen arbeiten konzeptuell fundierte sowie empirisch nuancierte Analysen populistischer Diskurse in verschiedenen Staats-, Öffentlichkeits- sowie Parteien- und Bewegungskontexten heraus. Vertreten sind unterschiedliche politik- und diskurstheoretische Positionen, die zur präzisen Untersuchung demokratischer und autoritärer Einsätze des Populismus dienlich sind, und in Form ausgewählter Länderstudien vorgestellt werden.Mit Beiträgen vonAristotelis Agridopoulos, Bianca de Freitas Linhares, Paolo Gerbaudo, Ybiskay González Torres, Marius Hildebrand, Seongcheol Kim, Jürgen Link, Conrad Lluis, Daniel de Mendonça, Jan-Werner Müller, Yannis Stavrakakis, Liv Sunnercrantz und Thomás Zicman de Barros.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748920885
Topic
Politics & International Relations
Subtopic
Political Ideologies
Edition
1

Table of contents