[PDF] Armed Reprisals from Medieval Times to 1945 by Christophe Wampach | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Armed Reprisals from Medieval Times to 1945
Armed Reprisals from Medieval Times to 1945

Armed Reprisals from Medieval Times to 1945

Christophe Wampach
Start free trial
shareBook
Share book
pages
336 pages
language
English
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Armed Reprisals from Medieval Times to 1945

Christophe Wampach
Book details
Table of contents

About This Book

Wie ist es zu erklären, dass sich die bewaffneten Repressalien den Normierungsbemühungen seit dem 19. Jh. entzogen, während diese nicht-kriegerische Maßnahme ein sensibles Thema im Völkerrecht darstellte? Ausgehend vom mittelalterlichen Repressalienrecht und seiner schwindenden Geltung in der Neuzeit beweist die Untersuchung, dass die Großmächte diese Gewaltanwendung in Friedenszeiten zum Privileg machten und sie in einer völkerrechtlichen Grauzone beließen. Dies ermöglichte es, militärische Repressalienhandlungen gegen kleine Staaten durchzuführen, ohne die Folgen eines formellen Krieges zu tragen. Die Arbeit erläutert die zögerliche Haltung der Rechtslehre und zeigt, warum der Völkerbund in dem Versuch scheiterte, dieses Problem zu lösen.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748921110
Topic
Law
Subtopic
Law Theory & Practice
Edition
1

Table of contents