[PDF] Die Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken aus strafrechtlicher Perspektive by Melina Tassis | Perlego
Get access to over 500,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Die Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken aus strafrechtlicher Perspektive
Die Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken aus strafrechtlicher Perspektive

Die Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken aus strafrechtlicher Perspektive

Melina Tassis
Start free trial
shareBook
Share book
pages
302 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Die Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken aus strafrechtlicher Perspektive

Melina Tassis
Book details
Table of contents

About This Book

Soziale Netzwerke bieten durch die Möglichkeit der rasanten Verbreitung von Meldungen und Verknüpfung der Nutzer Dimensionen des Informationsaustausches, die in dieser effektiven Form der Vernetzung im wahren Leben nicht umsetzbar sind. Oft wird nicht mehr nur diskutiert, sondern bloßgestellt, beleidigt, zu Straftaten aufgefordert oder rechtsextremistische Propaganda betrieben. In sozialen Netzwerken findet sich ein großes Publikum. Zahlreiche Menschen können die Taten wahrnehmen, kommentieren und unterstützen.Gegenstand der Arbeit sind die strafrechtsdogmatischen Probleme, die sich bei der Kommentierung von Statusmeldungen mit rechtswidrigem Inhalt in sozialen Netzwerken stellen und ob diese den medienspezifischen Besonderheiten gerecht werden. Die Frage nach einer möglichen Strafbarkeit bei der Kommentierung von Statusmeldungen in sozialen Netzwerken ist längst kein theoretisches Problem mehr, sondern ein bereits in den Gerichtssälen angekommenes. Liken, Teilen, Kommentieren; das alles gehört mittlerweile zur Alltagskommunikation und wird in unterschiedlichen Zusammenhängen sogar mehrmals täglich betätigt. Daraus können sich strafrechtliche Folgen ergeben, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748921660
Topic
Law
Subtopic
Criminal Law
Edition
1

Table of contents