[PDF] Franz Ficker (1782 - 1849) Österreichische Ästhetik unter Staatsaufsicht vor dem Herbartianismus by Tomáš Hlobil, Jürgen Ostmeyer | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Franz Ficker (1782 - 1849)
Franz Ficker (1782 - 1849)

Franz Ficker (1782 - 1849)

Österreichische Ästhetik unter Staatsaufsicht vor dem Herbartianismus
Tomáš Hlobil, Jürgen Ostmeyer
Start free trial
shareBook
Share book
pages
320 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly)

Franz Ficker (1782 - 1849)

Österreichische Ästhetik unter Staatsaufsicht vor dem Herbartianismus
Tomáš Hlobil, Jürgen Ostmeyer
Book details
Table of contents

About This Book

Die vorliegende erste, auf zahlreichen Archivquellen basierende Monografie über Franz Fickers Ästhetik untersucht die Theorie des institutionell wichtigsten Universitätsästhetikers der österreichischen Monarchie des Vormärz aus zwei Gesichtspunkten: institutionell als Bestandteil der österreichischen Universitätspolitik und ideell als Bestandteil der Geschichte der mitteleuropäischen Ästhetik. Sie stellt drei Instrumente (Studienpläne der philosophischen Studien, Konkursprüfungen und Lehrbücher) dar, die der Wiener Hof in der Restaurationszeit zur Regelung der Universitätsästhetik benutzt hat, beschreibt den Inhalt und die Quellen von Fickers Ästhetik-Vorlesungen und Lehrbüchern und gliedert sie in die Geschichte der Ästhetik ein.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang
Year
2020
ISBN
9783631820544
Topic
Art
Subtopic
Art General
Edition
1

Table of contents