📖[PDF] Eugen Huber als Richter 1881-1882 by Urs Fasel | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Eugen Huber als Richter 1881-1882
Eugen Huber als Richter 1881-1882
📖 Book - PDF

Eugen Huber als Richter 1881-1882

Urs Fasel
shareBook
Share book
pages
270 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
📖 Book - PDF

Eugen Huber als Richter 1881-1882

Urs Fasel
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Forschung hat sich bislang wenig mit der Tätigkeit EUGEN HUBERS als Richter beschäftigt. Dies soll hier geändert werden: Die Vorhut bildet der vorliegende Band, der die ausführlich begründeten, zivilrechtlichen Urteile der Jahre 1881 und 1882, an denen EUGEN HUBER mitgewirkt hat, einem breiteren Publikum vorstellt.Der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt wählte am 14. März 1881 Herrn Prof. Dr. EUGEN HUBER zum Civilrichter. Und am 5. Dezember 1882 teilte das Justiz-Departement Basel-Stadt mit, dass es die Ehre habe, mitzuteilen, "dass Sie von derselben in heutiger Sitzung zu einem Mitglied der Notariatsprüfungskommission ernannt worden sind. "EUGEN HUBER nimmt seine Richtertätigkeit – neben seinen Aufgaben an der Universität Basel - sehr ernst: Kann er doch hier die Theorie in der Praxis prüfen/überprüfen und die Fähigkeit, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden, stärken.

Read More

Information

Publisher
Stämpfli Verlag
Year
2021
ISBN
9783727228780
Topic
Law
Subtopic
Law Theory & Practice
Edition
1

Table of contents