­čôľ[PDF] Kafka lesen by Peter Pfaff | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Kafka lesen
Kafka lesen
­čôľ Book - PDF

Kafka lesen

Zur Methode seiner Literatur
Peter Pfaff
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
­čôľ Book - PDF

Kafka lesen

Zur Methode seiner Literatur
Peter Pfaff
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Einzeln erschlie├čen sich Kafkas Texte kaum. In Folge gelesen werden Thematik und Methode dieser Literatur fasslich. Drei Epochen sind zu unterscheiden: Ab 1905 postulierte Kafka einen absoluten Grund seiner Person und ihres Freiheitswillens, entdeckte 1911/12, dass seine aporetische Selbstbegr├╝ndung dem Dogma des absoluten Gottes der Tora entspricht, der keinen Begriff und kein Bild zul├Ąsst. Er m├╝hte sich um ein "neues Judentum" und war ab 1917 verlegen, wie er, der Kritiker der synagogalen Orthodoxie, gleichwohl dem j├╝dischen Volk angeh├Âren k├Ânne, wie er es wollte. Vor allem m├Âchte die Monographie ├╝berzeugen, dass Kafka zwar nicht leicht, aber gut lesbar ist, so es gelingt, sich seines Themas und seiner dialektischen Methode zu versichern.

Read More

Information

Publisher
Universit├Ątsverlag Winter
Year
2018
ISBN
9783825377717
Topic
Literature
Subtopic
German Literary Criticism
Edition
1

Table of contents