📖[PDF] Der Name in der Literatur by Volker Kohlheim | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Der Name in der Literatur
Der Name in der Literatur
📖 Book - PDF

Der Name in der Literatur

Volker Kohlheim, Rosa Kohlheim
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
📖 Book - PDF

Der Name in der Literatur

Volker Kohlheim, Rosa Kohlheim
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Funktionen des Eigennamens sind im literarischen Text grundsĂ€tzlich anders gewichtet als im alltagssprachlichen Diskurs: Die literarische Figur oder der literarische Raum werden durch die Namensnennung erst konstituiert. Dabei werden all die im Namen enthaltenen Konnotationen und Assoziationen, AmbiguitĂ€ten und Ambivalenzen aktualisiert, die in der alltagssprachlichen Rede möglichst unterdrĂŒckt werden. Ausgehend von diesen literatur- und sprachtheoretischen Voraussetzungen wird der literarische Name aus pragmalinguistischer, kognitivistischer, tiefenpsychologischer sowie translationswissenschaftlicher Sicht fokussiert, wobei nicht nur Personennamen, sondern auch Orts- und Straßennamen Beachtung finden. Theoretische, grundsĂ€tzliche Kapitel wechseln sich mit konkreten Analysen ab. Hierbei ĂŒberwiegt zwar die deutschsprachige Literatur, doch werden auch Beispiele aus der angloamerikanischen, französischen, niederlĂ€ndischen, spanischen und italienischen Literatur einbezogen.

Read More

Information

Publisher
UniversitÀtsverlag Winter
Year
2019
ISBN
9783825378301
Topic
Literature
Subtopic
German Literary Criticism
Edition
1

Table of contents