­čôľ[PDF] Deutschlandlieder. Almanya T├╝rk├╝leri by Nedim Hazar | Perlego
Get access to over 750,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Join perlego now to get access to over 750,000 books
Deutschlandlieder. Almanya T├╝rk├╝leri
Deutschlandlieder. Almanya T├╝rk├╝leri
­čôľ Book - PDF

Deutschlandlieder. Almanya T├╝rk├╝leri

Zur Kultur der t├╝rkeist├Ąmmigen Community seit dem Anwerbeabkommen 1961
Nedim Hazar
shareBook
Share book
pages
176 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
availableOnMobile
Available on iOS & Android
­čôľ Book - PDF

Deutschlandlieder. Almanya T├╝rk├╝leri

Zur Kultur der t├╝rkeist├Ąmmigen Community seit dem Anwerbeabkommen 1961
Nedim Hazar
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Als die ersten Gastarbeiter nach Deutschland kamen, gab es weder Satellitenantennennoch Internet. Die Menschen begannen, ihrer eigenen Lieder zu singen: Deutschlandlieder, Almanya T├╝rk├╝leri. Songs, die in Deutschland entstanden sind. Anfangs handeltensie von Fernweh, vom Leben und Arbeiten in der Fremde. Die n├Ąchste Generation sang Romeo-und-Julia-Lieder, auf die Brandanschl├Ąge in M├Âlln und Solingen Anfang der Neunziger folgten verbitterte Hip-Hop-St├╝cke. Das alles geschah unbemerkt vonder deutschen ├ľffentlichkeit, obwohl die Verkaufszahlen der Tontr├Ąger, die in dent├╝rkischen Lebensmittell├Ąden vertrieben wurden, die der "ZDF-Hitparaden"-Hits in dieser Zeit noch ├╝bertrafen.Als S├Ąnger der ersten deutsch-t├╝rkischen Rockband Yarinistan ist Nedim Hazar Teil dieser Geschichte. Als H├Ârfunkredakteur und Fernsehautor lernte er weitere Protagonist*innen der Deutschlandlieder kennen. Zum Beispiel Y├╝ksel ├ľzkasap, die"Nachtigall von K├Âln", oder Metin T├╝rk├Âz, den ersten t├╝rkischen Volksbarden der BRD. In Hazars Buch verweben sich Musik und Gesellschaft wie von selbst. In Kapiteln ├╝ber Liebe, Hass, Sprache, Glaube, Essen oder Gender verkn├╝pfen sich Vergangenheit und Gegenwart, pers├Ânliche Erz├Ąhlung und Sequenzen aus Interviews, darunter mit "Quotent├╝rk*innen" wie Shermin Langhoff oder Cem ├ľzdemir, zu einer teils heiteren, teils nachdenklichen, aber stets authentischen Chronik der T├╝rkeist├Ąmmigen in Deutschland.

Read More

Information

Publisher
Rotbuch Verlag
Year
2021
ISBN
9783867898461
Topic
History
Subtopic
20th Century History
Edition
1

Table of contents