Paradoxy of Modernism
eBook - PDF

Paradoxy of Modernism

Robert Scholes

  1. 320 Seiten
  2. English
  3. PDF
  4. ├ťber iOS und Android verf├╝gbar
eBook - PDF

Paradoxy of Modernism

Robert Scholes

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

├ťber dieses Buch

A reconsideration of the all-too-neat assumptions we make about modernism in art and literature

In this lively, personal book, Robert Scholes intervenes in ongoing discussions about modernism in the arts during the crucial half-century from 1895 to 1945. While critics of and apologists for modernism have defined modern art and literature in terms of binary oppositions - high/low, old/new, hard/soft, poetry/rhetoric - Scholes contends that these distinctions are in fact confused and misleading. Such oppositions are instances of "paradoxy" - an apparent clarity that covers real confusion.

Closely examining specific literary texts, drawings, critical writings, and memoirs, Scholes seeks to complicate the neat polar oppositions attributed to modernism. He argues for the rehabilitation of works in the middle ground that have been trivialized in previous evaluations, and he fights orthodoxy with such paradoxes as "durable fluff", "formulaic creativity," and "iridescent mediocrity." The book reconsiders major figures like James Joyce while underscoring the value of minor figures and addressing new attention to others rarely studied. It includes twenty-two illustrations of the artworks discussed. Filled with the observations of a personable and witty guide, this is a book that opens up for a reader's delight the rich cultural terrain of modernism.

H├Ąufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo k├╝ndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf ÔÇ×Abo k├╝ndigenÔÇť┬áÔÇô ganz einfach. Nachdem du gek├╝ndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft f├╝r den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich B├╝cher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf Mobilger├Ąte reagierenden ePub-B├╝cher zum Download ├╝ber die App zur Verf├╝gung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ├╝brigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht m├Âglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den Abopl├Ąnen?
Mit beiden Abopl├Ąnen erh├Ąltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12┬áMonate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30┬á%.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst f├╝r Lehrb├╝cher, bei dem du f├╝r weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erh├Ąltst. Mit ├╝ber 1┬áMillion B├╝chern zu ├╝ber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Unterst├╝tzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem n├Ąchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anh├Âren kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist Paradoxy of Modernism als Online-PDF/ePub verf├╝gbar?
Ja, du hast Zugang zu Paradoxy of Modernism von Robert Scholes im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten Büchern aus Literatur & Literaturkritik. Aus unserem Katalog stehen dir über 1 Million Bücher zur Verfügung.

Information

Jahr
2008
ISBN
9780300128840
Auflage
1

Inhaltsverzeichnis

  1. Contents
  2. Preface
  3. Part I. Paradoxies
  4. 1. High and Low in Modernist Criticism
  5. 2. Old and New in Modernist Art
  6. 3. Poetry and Rhetoric in the Modernist Montage
  7. Part II. Paradoxes
  8. 5. Durable Fluff: The Importance of Not Being Earnest
  9. 6. Iridescent Mediocrity: Dornford Yates and Others
  10. 7. Formulaic Creativity: SimenonÔÇÖs Maigret Novels
  11. Part III. Doxies
  12. 8. Model Artists in Paris: Hastings, Hamnett, and Kiki
  13. 9. The Aesthete in the Brothel: Proust and Others
  14. Works Cited
  15. Index