Punishing the Poor
eBook - PDF

Punishing the Poor

The Neoliberal Government of Social Insecurity

Loïc Wacquant, Loïc Wacquant, George Steinmetz

Buch teilen
  1. English
  2. PDF
  3. Über iOS und Android verfügbar
eBook - PDF

Punishing the Poor

The Neoliberal Government of Social Insecurity

Loïc Wacquant, Loïc Wacquant, George Steinmetz

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

The punitive turn of penal policy in the United States after the acme of the Civil Rights movement responds not to rising criminal insecurity but to the social insecurity spawned by the fragmentation of wage labor and the shakeup of the ethnoracial hierarchy. It partakes of a broader reconstruction of the state wedding restrictive "workfare" and expansive "prisonfare" under a philosophy of moral behaviorism. This paternalist program of penalization of poverty aims to curb the urban disorders wrought by economic deregulation and to impose precarious employment on the postindustrial proletariat. It also erects a garish theater of civic morality on whose stage political elites can orchestrate the public vituperation of deviant figures—the teenage "welfare mother, " the ghetto "street thug, " and the roaming "sex predator"—and close the legitimacy deficit they suffer when they discard the established government mission of social and economic protection. By bringing developments in welfare and criminal justice into a single analytic framework attentive to both the instrumental and communicative moments of public policy, Punishing the Poor shows that the prison is not a mere technical implement for law enforcement but a core political institution. And it reveals that the capitalist revolution from above called neoliberalism entails not the advent of "small government" but the building of an overgrown and intrusive penal state deeply injurious to the ideals of democratic citizenship.

Visit the author's website.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo kündigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kündigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekündigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft für den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich Bücher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf Mobilgeräte reagierenden ePub-Bücher zum Download über die App zur Verfügung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die übrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den Aboplänen?
Mit beiden Aboplänen erhältst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30 %.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst für Lehrbücher, bei dem du für weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhältst. Mit über 1 Million Büchern zu über 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Unterstützt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem nächsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist Punishing the Poor als Online-PDF/ePub verfügbar?
Ja, du hast Zugang zu Punishing the Poor von Loïc Wacquant, Loïc Wacquant, George Steinmetz im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten Büchern aus Social Sciences & Criminology. Aus unserem Katalog stehen dir über 1 Million Bücher zur Verfügung.

Information

Inhaltsverzeichnis