A Letter Concerning Toleration
eBook - ePub

A Letter Concerning Toleration

John Locke

Buch teilen
  1. English
  2. ePUB (handyfreundlich)
  3. ├ťber iOS und Android verf├╝gbar
eBook - ePub

A Letter Concerning Toleration

John Locke

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

├ťber dieses Buch

A Letter Concerning Toleration by John Locke was originally published in 1689. Its initial publication was in Latin, though it was immediately translated into other languages.
Locke’s family was sympathetic to Puritanism but remained within the Church of England, a situation that coloured Locke’s later life and thinking. Raised in Pensford, near Bristol, Locke was 10 years old at the start of the English Civil Wars between the monarchy of Charles I and parliamentary forces under the eventual leadership of Oliver Cromwell. Locke’s father, a lawyer, served as a captain in the cavalry of the parliamentarians and saw some limited action. From an early age, one may thus assume, Locke rejected any claim by the king to have a divine right to rule.
After the first Civil War ended in 1646, Locke’s father was able to obtain for his son, who had evidently shown academic ability, a place at Westminster School in distant London. It was to this already famous institution that Locke went in 1647, at age 14. Although the school had been taken over by the new republican government, its headmaster, Richard Busby (himself a distinguished scholar), was a royalist. For four years Locke remained under Busby’s instruction and control (Busby was a strong disciplinarian who much favoured the birch). In January 1649, just half a mile away from Westminster School, Charles was beheaded on the order of Cromwell. The boys were not allowed to attend the execution, though they were undoubtedly well aware of the events taking place nearby.

H├Ąufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo k├╝ndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf ÔÇ×Abo k├╝ndigenÔÇť┬áÔÇô ganz einfach. Nachdem du gek├╝ndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft f├╝r den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich B├╝cher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf Mobilger├Ąte reagierenden ePub-B├╝cher zum Download ├╝ber die App zur Verf├╝gung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ├╝brigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht m├Âglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den Abopl├Ąnen?
Mit beiden Abopl├Ąnen erh├Ąltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12┬áMonate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30┬á%.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst f├╝r Lehrb├╝cher, bei dem du f├╝r weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erh├Ąltst. Mit ├╝ber 1┬áMillion B├╝chern zu ├╝ber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Unterst├╝tzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem n├Ąchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anh├Âren kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist A Letter Concerning Toleration als Online-PDF/ePub verf├╝gbar?
Ja, du hast Zugang zu A Letter Concerning Toleration von John Locke im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten Büchern aus Philosophy & Ethics & Moral Philosophy. Aus unserem Katalog stehen dir über 1 Million Bücher zur Verfügung.

Information

Jahr
2019
ISBN
9780599392090

Inhaltsverzeichnis