📖[PDF] Die Schlacht bei LĂŒtzen den 6ten November 1632. by C. Freiherr von Vincke | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Die Schlacht bei LĂŒtzen den 6ten November 1632.
Die Schlacht bei LĂŒtzen den 6ten November 1632.
Unavailable in your region
📖 Book - PDF

Die Schlacht bei LĂŒtzen den 6ten November 1632.

Historisches Fragment zur Erinnerung an Gustav Adolph am zweihundertjÀhrigen Jahrestage seines Todes
C. Freiherr von Vincke, Gerik Chirlek
shareBook
Share book
pages
81 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
Unavailable in your region
📖 Book - PDF

Die Schlacht bei LĂŒtzen den 6ten November 1632.

Historisches Fragment zur Erinnerung an Gustav Adolph am zweihundertjÀhrigen Jahrestage seines Todes
C. Freiherr von Vincke, Gerik Chirlek
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Digitale Neufassung des altdeutschen Originals von 1832.Aus dem Inhalt:... Diese Zeilen sind der Erinnerung eines der grĂ¶ĂŸten FĂŒrsten, Feldherren und Menschen gewidmet, welche die neuere Zeit hervorgebracht hat. Seit mehreren Jahren beschĂ€ftigt, alle Materialien zu einer möglichst grĂŒndlichen und vollstĂ€ndigen Kriegsgeschichte Gustav Adolphs in Deutschland zu sammeln, hĂ€tte der Verfasser wohl gewĂŒnscht, das zweihundertjĂ€hrige Todesfest seines Helden mit der Vollendung dieses Werks feiern zu können; allein Ă€ußere VerhĂ€ltnisse verhinderten ihn und er zog es vor, spĂ€ter vielleicht eine grĂŒndliche, als jetzt eine oberflĂ€chliche Arbeit zu liefern. Das nachfolgende noch unvollendete BruchstĂŒck jenes grĂ¶ĂŸeren Werks "die Schlacht von LĂŒtzen" ĂŒbergibt er der Nachsicht des Publikums, nicht als eine vollstĂ€ndig grĂŒndliche auf Vergleichung aller Materialien gegrĂŒndete Darstellung, sondern als eine vorlĂ€ufige Zusammenstellung alles dessen, was ihm aus den bis jetzt benutzten Quellen zur AufklĂ€rung des ganzen großen Vorganges beizutragen schien; – und als eine Probe in welchem Geiste er die Kriegsgeschichte Gustav Adolphs zu behandeln gedenkt...

Read More

Information

Publisher
Books on Demand
Year
2016
ISBN
9783739204062
Topic
History
Subtopic
World History
Edition
1

Table of contents