[PDF] Fusion durch NewCo-Übernahme Hauptversammlungskompetenz für den Merger of Equals unter börsennotierten Aktiengesellschaften by Konstantin Horn | Perlego
Get access to over 500,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Join perlego now to get access to over 500,000 books
Fusion durch NewCo-Übernahme
Fusion durch NewCo-Übernahme

Fusion durch NewCo-Übernahme

Hauptversammlungskompetenz für den Merger of Equals unter börsennotierten Aktiengesellschaften
Konstantin Horn
Start free trial
shareBook
Share book
pages
270 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Not available on the Perlego app

Fusion durch NewCo-Übernahme

Hauptversammlungskompetenz für den Merger of Equals unter börsennotierten Aktiengesellschaften
Konstantin Horn
Book details
Table of contents

About This Book

Der Zusammenschluss von Daimler-Benz und Chrysler war der erste grenzüberschreitende Merger of Equals, an dem eine börsennotierte deutsche Aktiengesellschaft beteiligt war. In wirtschaftlicher Hinsicht sollte sich diese Fusion nicht zu einer Erfolgsgeschichte entwickeln. Die für sie entwickelte rechtliche Struktur – die Fusion durch NewCo-Übernahme – ist dagegen bis heute die lex artis für Transaktionen dieser Art. Dieses Modell warf wiederholt – zuletzt bei dem Zusammenschluss von Linde und Praxair – die Frage auf, ob für eine solche Fusion eine ungeschriebene Hauptversammlungskompetenz nach den Holzmüller-Grundsätzen des BGH besteht. Die vorliegende Arbeit geht dieser Frage auf den Grund.

Read More

Information

Publisher
Nomos Verlag
Year
2020
ISBN
9783748921097
Topic
Law
Subtopic
Commercial Law
Edition
1

Table of contents