[PDF] Die Welt plausibel erzählen Metamorphose und Entwicklung im literarischen Werk Christoph Ransmayrs by Sabina Zieglgänsberger | Perlego
Get access to over 600,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Start free trial
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Join perlego now to get access to over 600,000 books
Die Welt plausibel erzählen
Die Welt plausibel erzählen

Die Welt plausibel erzählen

Metamorphose und Entwicklung im literarischen Werk Christoph Ransmayrs
Sabina Zieglgänsberger
Start free trial
shareBook
Share book
pages
366 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly)

Die Welt plausibel erzählen

Metamorphose und Entwicklung im literarischen Werk Christoph Ransmayrs
Sabina Zieglgänsberger
Book details
Table of contents

About This Book

Im literarischen Werk Christoph Ransmayrs ist die Metamorphose als Motiv, Formstruktur und Metapher durchgehend präsent. Sie ist der rote Faden, der sich durch das Oeuvre zieht, und alle Texte in ihrer gemeinsamen Aussage im Kern zusammenhält. Die Verwandlung als zentrale Bildfigur in den Texten, die alle damit verbundenen Themenbereiche eint und so ein in sich geschlossenes Gesamtbild der fiktionalen Wirklichkeit entwirft, ist nicht nur aufgrund ihrer bereits in Mythos und Mythologie angelegten Implikationsmöglichkeiten für Ransmayr attraktiv, sondern auch aufgrund ihrer Offenheit zur Naturwissenschaft. Insbesondere Ransmayrs Orientierung an szientifischen Inhalten und Sprachmodi spiegelt die in seiner Poetik geforderte Ausrichtung auf eine literarische Abbildung der Wirklichkeit, die stets der Plausibilität verpflichtet sein soll.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang
Year
2020
ISBN
9783631817681
Topic
Literature
Subtopic
German Literary Criticism
Edition
1

Table of contents