­čôľ[PDF] Zum gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen (Volume 35.0) by Eberhard Wille | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Zum gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen (Volume 35.0)
Zum gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen (Volume 35.0)
­čôľ Book - PDF

Zum gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen (Volume 35.0)

Eberhard Wille, Jan Philipp Rohweder, Angelika Mehnert
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
­čôľ Book - PDF

Zum gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen (Volume 35.0)

Eberhard Wille, Jan Philipp Rohweder, Angelika Mehnert
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Um den gesellschaftlichen Nutzen pharmazeutischer Innovationen abzusch├Ątzen, bedarf es ad├Ąquater Beurteilungskriterien. Nach einem empirischen Abri├č ├╝ber die Entwicklung der Arzneimittelausgaben er├Ârtern die Autoren die beurteilungsrelevanten gesamtwirtschaftlichen Ziele. Auf mikro├Âkonomischer Basis bietet sich zur Ermittlung der N├╝tzlichkeit von Arzneimitteln die Kosten-Nutzen-Analyse an. Im Proze├č gesundheitlicher Leistungserstellung nimmt das Arzneimittel den Rang eines Produktionsfaktors ein, der zumeist in Verbindung mit anderen Behandlungsarten eine Verbesserung des Gesundheitszustandes erzeugt. Dabei besitzen unter Effektivit├Ąts- und Effizienzaspekten Innovations- und Imitationsprodukte unterschiedliche allokative Funktionen. Die beinahe weltweiten gesundheitspolitischen Regulierungen beg├╝nstigen die Imitationen und drohen damit die Forschungsanreize zu reduzieren.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang International Academic Publishers
Year
2018
ISBN
9783631475751
Topic
Economics
Subtopic
Economic Theory

Table of contents