­čôľ[PDF] Der Einflu├č der Arbeitszeit auf die Erwerbsbeteiligung von Frauen (Volume 21.0) by Manon Pigeau | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Der Einflu├č der Arbeitszeit auf die Erwerbsbeteiligung von Frauen (Volume 21.0)
Der Einflu├č der Arbeitszeit auf die Erwerbsbeteiligung von Frauen (Volume 21.0)
­čôľ Book - PDF

Der Einflu├č der Arbeitszeit auf die Erwerbsbeteiligung von Frauen (Volume 21.0)

Manon Pigeau
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
­čôľ Book - PDF

Der Einflu├č der Arbeitszeit auf die Erwerbsbeteiligung von Frauen (Volume 21.0)

Manon Pigeau
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die besch├Ąftigungspolitischen Wirkungen einer Arbeitszeitverk├╝rzung sind in der Fachliteratur intensiv diskutiert worden. Allerdings bleibt die theoretische Frage offen, ob eine Arbeitszeitverk├╝rzung eine Steigerung der mit positiven Externalit├Ąten verbundenen Frauenerwerbsbeteiligung mit sich bringen w├╝rde. Empirische Befunde deuten darauf hin. Die Gestaltung eines theoretischen Analyserahmens, der die Modellierung der Arbeitszeit als Determinante der Erwerbsbeteiligung und die Ber├╝cksichtigung aller Nebeneffekte erm├Âglichte, setzte unter anderem die Definition eines neuen Erwerbsbeteiligungskriteriums voraus. Bei plausiblen Annahmen ├╝ber die Arbeitszeitpr├Ąferenzen konnte gezeigt werden, da├č eine Verk├╝rzung der Tagesarbeitszeit die Erwerbsbeteiligung erh├Âhen kann. Dabei sind das Lohnniveau und die Kosten der Kinderbetreuung ausschlaggebend.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang International Academic Publishers
Year
2018
ISBN
9783631388365
Topic
Social Sciences
Subtopic
Marriage & Family Sociology

Table of contents