📖[PDF] Das Eigenmittelsystem der Europaeischen Union (Volume 113.0) by Guido K. Raddatz | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Das Eigenmittelsystem der Europaeischen Union (Volume 113.0)
Das Eigenmittelsystem der Europaeischen Union (Volume 113.0)
📖 Book - PDF

Das Eigenmittelsystem der Europaeischen Union (Volume 113.0)

Guido K. Raddatz
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
📖 Book - PDF

Das Eigenmittelsystem der Europaeischen Union (Volume 113.0)

Guido K. Raddatz
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Finanzierung der EuropĂ€ischen Union ist seit Beginn der europĂ€ischen Integration ein fortwĂ€hrender Konfliktpunkt zwischen den Mitgliedstaaten. Das heutige Eigenmittelsystem, mit dem die EU den ĂŒberwiegenden Teil ihrer Einnahmen von den Mitgliedstaaten erhĂ€lt, ist vor allem als Ergebnis politischer Verhandlungs- und Kompromißfindungskunst zu sehen. Transparenz, BĂŒrgernĂ€he und ökonomische Effizienz blieben dabei immer wieder auf der Strecke. Ausgehend von der Frage, welche Einnahmenkompetenzen der europĂ€ischen Ebene zugeordnet werden sollten, analysiert der Autor StĂ€rken und SchwĂ€chen des Eigenmittelsystems und formuliert die wichtigsten Reformerfordernisse. Dazu gehört beispielsweise die Abschaffung des inzwischen verfehlten Korrekturmechanismus zugunsten des Vereinigten Königreichs.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang International Academic Publishers
Year
2018
ISBN
9783631514122
Topic
Economics
Subtopic
Economic Theory

Table of contents