📖[PDF] Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie : Ein Beitrag zur konstitutionellen Finanztheorie (Volume 67.0) by Universität Freiburg | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie : Ein Beitrag zur konstitutionellen Finanztheorie (Volume 67.0)
Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie : Ein Beitrag zur konstitutionellen Finanztheorie (Volume 67.0)
📖 Book - PDF

Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie : Ein Beitrag zur konstitutionellen Finanztheorie (Volume 67.0)

Universität Freiburg
shareBook
Share book
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
📖 Book - PDF

Finanzverfassung und Staatsgewalt in der Demokratie : Ein Beitrag zur konstitutionellen Finanztheorie (Volume 67.0)

Universität Freiburg
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Einengung haushaltsmäßiger Spielräume durch die Finanzverfassung ist eine Möglichkeit zur Begrenzung staatlichen Verhaltens. Mit den Methoden der konstitutionellen Wirtschaftstheorie, der Informationsökonomik und des Principal-Agent- Ansatzes wird ein allgemeiner theoretischer Rahmen entwickelt, der es ermöglicht, Verfassungsregeln ökonomisch zu analysieren und dabei Anreizstrukturen und Anreizmechanismen staatlicher Bereitstellung zu berücksichtigen. Die Leistungsfähigkeit einer Finanzverfassung im allgemeinen sowie einzelner fiskalischer Restriktionen werden damit untersucht. Frühere Beurteilungen verfassungsmäßiger Einnahmen- und Ausgabenbegrenzungen werden eingeordnet und verglichen.

Read More

Information

Publisher
Peter Lang International Academic Publishers
Year
2018
ISBN
9783631486269
Topic
Economics
Subtopic
Economic Theory

Table of contents