📖[PDF] Kampf um feministische Geschichten by Annemarie Tröger | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Kampf um feministische Geschichten
Kampf um feministische Geschichten
📖 Book - PDF

Kampf um feministische Geschichten

Texte und Kontexte 1970-1990
Annemarie Tröger, Regina Othmer, Dagmar Reese, Carola Sachse
shareBook
Share book
pages
432 pages
language
German
format
PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
📖 Book - PDF

Kampf um feministische Geschichten

Texte und Kontexte 1970-1990
Annemarie Tröger, Regina Othmer, Dagmar Reese, Carola Sachse
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Eine vergessene Geschichte: Texte aus den AnfĂ€ngen der Frauenforschung.Annemarie Tröger gehörte in den 1970er Jahren zu den BegrĂŒnderinnen der Frauenforschung im deutschsprachigen Raum. Mit ihrer feministischen RadikalitĂ€t, die ein anti-disziplinĂ€res Erkenntnisinteresse antrieb, war sie fĂŒr viele Studentinnen und Kolleginnen wegweisend. Die Pionierin der Methode der Oral History wollte die Erfahrungen marginalisierter sozialer Gruppen in die Geschichte einschreiben und sie zugleich fĂŒr eine Analyse gegenwĂ€rtiger ZustĂ€nde nutzen und im Kampf gegen anhaltende HerrschaftsverhĂ€ltnisse mobilisieren. Die Disziplinierung der Frauenforschung seit den 1980er Jahren verdrĂ€ngte Intellektuelle wie Tröger und fĂŒhrte dazu, dass wichtige Impulse der frĂŒhen Frauenforschung heute in Vergessenheit geraten sind. In diesem Band werden ausgewĂ€hlte Schriften Annemarie Trögers neu zugĂ€nglich gemacht und in Kommentaren ehemaliger WeggefĂ€hrtinnen und WeggefĂ€hrten als historische Quellen behandelt, die ein StĂŒck bundesrepublikanischer, vor allem Westberliner UniversitĂ€ts- und Wissenschaftsgeschichte, wieder freilegen.Annemarie Tröger (1939-2013) gehörte zur Gruppe der Initiatorinnen der ersten Berliner SommeruniversitĂ€ten von 1976 und 1977, die ein Startschuss waren fĂŒr die Entwicklung der bundesdeutschen Frauenforschung. Sie setzte sich frĂŒh mit dem Thema "Frauen und Nationalsozialismus" auseinander und war zugleich eine Pionierin der Oral History.

Read More

Information

Publisher
Wallstein Verlag
Year
2021
ISBN
9783835345355
Topic
Social Sciences
Subtopic
Gender Studies

Table of contents