One Quarter of Humanity
eBook - ePub

One Quarter of Humanity

Malthusian Mythology and Chinese Realities, 1700–2000

James Z. Lee, Wang Feng

Buch teilen
  1. English
  2. ePUB (handyfreundlich)
  3. Über iOS und Android verfĂŒgbar
eBook - ePub

One Quarter of Humanity

Malthusian Mythology and Chinese Realities, 1700–2000

James Z. Lee, Wang Feng

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

This book presents evidence about historical and contemporary Chinese population behavior that overturns much of the received wisdom about the differences between China and the West first voiced by Malthus. Malthus described a China in which early and universal marriage ensured high fertility and therefore high mortality. He contrasted this with Western Europe, where marriage occurred late and was far from universal, resulting in lower fertility and higher demographic responsiveness to economic circumstances. The result in China was thought to be mass misery as part of the population teetered on the brink of a Malthusian precipice, whereas in the West conditions were less severe.In reality, James Lee and Wang Feng argue, there has been effective regulation of population growth in China through a variety of practices that depressed marital fertility to levels far below European standards, and through the widespread practices of infanticide and abortion. Moreover, in China, population behavior has long been primarily a consequence of collective intervention. This collective culture underlies four distinctive features of the Chinese demographic pattern—high rates of female infanticide, low rates of male marriage, low rates of marital fertility, and high rates of adoption—that Lee and Wang trace from 1700 to today. These and other distinctive features of the Chinese demographic and social system, they argue, led to a different demographic transition in China from the one that took place in the West.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo kĂŒndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kĂŒndigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekĂŒndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft fĂŒr den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich BĂŒcher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf MobilgerĂ€te reagierenden ePub-BĂŒcher zum Download ĂŒber die App zur VerfĂŒgung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ĂŒbrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den AboplÀnen?
Mit beiden AboplÀnen erhÀltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30 %.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst fĂŒr LehrbĂŒcher, bei dem du fĂŒr weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhĂ€ltst. Mit ĂŒber 1 Million BĂŒchern zu ĂŒber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
UnterstĂŒtzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem nÀchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist One Quarter of Humanity als Online-PDF/ePub verfĂŒgbar?
Ja, du hast Zugang zu One Quarter of Humanity von James Z. Lee, Wang Feng im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten BĂŒchern aus History & Chinese History. Aus unserem Katalog stehen dir ĂŒber 1 Million BĂŒcher zur VerfĂŒgung.

Information

Jahr
2001
ISBN
9780674334922

Inhaltsverzeichnis