The Feminist War on Crime
eBook - PDF

The Feminist War on Crime

The Unexpected Role of Women's Liberation in Mass Incarceration

Aya Gruber

Buch teilen
  1. 304 Seiten
  2. English
  3. PDF
  4. Über iOS und Android verfĂŒgbar
eBook - PDF

The Feminist War on Crime

The Unexpected Role of Women's Liberation in Mass Incarceration

Aya Gruber

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

Many feminists grapple with the problem of hyper-incarceration in the United States, and yet commentators on gender crime continue to assert that criminal law is not tough enough. This punitive impulse, prominent legal scholar Aya Gruber argues, is dangerous and counterproductive. In their quest to secure women's protection from domestic violence and rape, American feminists have become soldiers in the war on crime by emphasizing white female victimhood, expanding the power of police and prosecutors, touting the problem-solving power of incarceration, and diverting resources toward law enforcement and away from marginalized communities.

Deploying vivid cases and unflinching analysis, The Feminist War on Crime documents the failure of the state to combat sexual and domestic violence through law and punishment. Zero-tolerance anti-violence law and policy tendto make women less safe and more fragile. Mandatory arrests, no-drop prosecutions, forced separation, and incarceration embroil poor women of color in a criminal justice system that is historically hostile to them. This carceral approach exacerbates social inequalities by diverting more power and resources toward a fundamentally flawed criminal justice system, further harming victims, perpetrators, and communities alike.

In order to reverse this troubling course, Gruber contends that we must abandon the conventional feminist wisdom, fight violence against women without reinforcing the American prison state, and use criminalization as a technique of last—not first—resort.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo kĂŒndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kĂŒndigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekĂŒndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft fĂŒr den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich BĂŒcher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf MobilgerĂ€te reagierenden ePub-BĂŒcher zum Download ĂŒber die App zur VerfĂŒgung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ĂŒbrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den AboplÀnen?
Mit beiden AboplÀnen erhÀltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30 %.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst fĂŒr LehrbĂŒcher, bei dem du fĂŒr weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhĂ€ltst. Mit ĂŒber 1 Million BĂŒchern zu ĂŒber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
UnterstĂŒtzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem nÀchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist The Feminist War on Crime als Online-PDF/ePub verfĂŒgbar?
Ja, du hast Zugang zu The Feminist War on Crime von Aya Gruber im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten BĂŒchern aus Ciencias sociales & CriminologĂ­a. Aus unserem Katalog stehen dir ĂŒber 1 Million BĂŒcher zur VerfĂŒgung.

Information

Inhaltsverzeichnis