An Introduction to Popular Culture in the US
eBook - PDF

An Introduction to Popular Culture in the US

Jenn Brandt, Callie Clare

Buch teilen
  1. 288 Seiten
  2. English
  3. PDF
  4. Über iOS und Android verfĂŒgbar
eBook - PDF

An Introduction to Popular Culture in the US

Jenn Brandt, Callie Clare

Angaben zum Buch
Buchvorschau
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

What is popular culture? Why study popular culture in an academic context? An Introduction to U.S. Popular Culture: People, Politics, and Power introduces and explores the history and contemporary analysis of popular culture in the United States. In situating popular culture as lived experience through the activities, objects, and distractions of everyday life, the authors work to broaden the understanding of culture beyond a focus solely on media texts, taking an interdisciplinary approach to analyze American culture, its rituals, beliefs, and the objects that shape its existence.
After building a foundation of the history of popular culture as an academic discipline, the book looks broadly at cultural myths and the institutional structures, genres, industries, and people that shape the mindset of popular culture in the United States. It then becomes more focused with an examination of identity, exploring the ways in which these myths and mindset are internalized, practiced, and shaped by individuals. The book concludes by connecting the broad understanding of popular culture and the unique individual experience with chapters dedicated to the objects, communities, and celebrations of everyday life. This approach to the field of study explores all matters of culture in a way that is accessible and relevant to individuals in and outside of the classroom.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo kĂŒndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kĂŒndigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekĂŒndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft fĂŒr den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich BĂŒcher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf MobilgerĂ€te reagierenden ePub-BĂŒcher zum Download ĂŒber die App zur VerfĂŒgung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ĂŒbrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den AboplÀnen?
Mit beiden AboplÀnen erhÀltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30 %.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst fĂŒr LehrbĂŒcher, bei dem du fĂŒr weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhĂ€ltst. Mit ĂŒber 1 Million BĂŒchern zu ĂŒber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
UnterstĂŒtzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem nÀchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist An Introduction to Popular Culture in the US als Online-PDF/ePub verfĂŒgbar?
Ja, du hast Zugang zu An Introduction to Popular Culture in the US von Jenn Brandt, Callie Clare im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten BĂŒchern aus Sozialwissenschaften & Popkultur. Aus unserem Katalog stehen dir ĂŒber 1 Million BĂŒcher zur VerfĂŒgung.

Information

Jahr
2018
ISBN
9781501320569
An 
Introduction 
to 
Popular 
Culture 
in 
the 
US 
26
18 
Dan 
Ben-Amos, 
“Toward 
a 
DeïŹnition 
of 
Folklore 
in 
Context,” 
in 
Toward 
New 
Perspectives 
in 
Folklore
, 
ed. 
Americo 
Paredes 
and 
Richard 
Bauman 
(1972; 
repr., 
Bloomington, 
IN: 
Trickster 
Press, 
2000), 
14.
19 
Ryan 
Wilson, 
“Richard 
Sherman: 
‘ug’ 
Is 
Accepted 
Way 
of 
Calling 
Someone 
N-Word,” 
CBSSports.com
, 
January 
22, 
2014, 
richard-sherman-thug-is-accepted-way-of-calling-someone-n-word/.

Inhaltsverzeichnis