Shakespeare's Domestic Economies
eBook - PDF

Shakespeare's Domestic Economies

Gender and Property in Early Modern England

Natasha Korda

Buch teilen
  1. 288 Seiten
  2. English
  3. PDF
  4. ├ťber iOS und Android verf├╝gbar
eBook - PDF

Shakespeare's Domestic Economies

Gender and Property in Early Modern England

Natasha Korda

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

├ťber dieses Buch

Shakespeare's Domestic Economies explores representations of female subjectivity in Shakespearean drama from a refreshingly new perspective, situating The Taming of the Shrew, The Merry Wives of Windsor, Othello, and Measure for Measure in relation to early modern England's nascent consumer culture and competing conceptions of property. Drawing evidence from legal documents, economic treatises, domestic manuals, marriage sermons, household inventories, and wills to explore the realities and dramatic representations of women's domestic roles, Natasha Korda departs from traditional accounts of the commodification of women, which maintain that throughout history women have been "trafficked" as passive objects of exchange between men.In the early modern period, Korda demonstrates, as newly available market goods began to infiltrate households at every level of society, women emerged as never before as the "keepers" of household properties. With the rise of consumer culture, she contends, the housewife's managerial function assumed a new form, becoming increasingly centered around caring for the objects of everyday lifeÔÇöobjects she was charged with keeping as if they were her own, in spite of the legal strictures governing women's property rights. Korda deftly shows how their positions in a complex and changing social formation allowed women to exert considerable control within the household domain, and in some areas to thwart the rule of fathers and husbands.

H├Ąufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo k├╝ndigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf ÔÇ×Abo k├╝ndigenÔÇť┬áÔÇô ganz einfach. Nachdem du gek├╝ndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft f├╝r den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich B├╝cher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf Mobilger├Ąte reagierenden ePub-B├╝cher zum Download ├╝ber die App zur Verf├╝gung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ├╝brigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht m├Âglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den Abopl├Ąnen?
Mit beiden Abopl├Ąnen erh├Ąltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12┬áMonate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30┬á%.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst f├╝r Lehrb├╝cher, bei dem du f├╝r weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erh├Ąltst. Mit ├╝ber 1┬áMillion B├╝chern zu ├╝ber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Unterst├╝tzt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem n├Ąchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anh├Âren kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist Shakespeare's Domestic Economies als Online-PDF/ePub verf├╝gbar?
Ja, du hast Zugang zu Shakespeare's Domestic Economies von Natasha Korda im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten Büchern aus Literatur & Literaturkritik von Shakespeare. Aus unserem Katalog stehen dir über 1 Million Bücher zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis