Homo Sacer
eBook - PDF

Homo Sacer

Sovereign Power and Bare Life

Giorgio Agamben, Daniel Heller-Roazen

Buch teilen
  1. 228 Seiten
  2. English
  3. PDF
  4. Über iOS und Android verfĂŒgbar
eBook - PDF

Homo Sacer

Sovereign Power and Bare Life

Giorgio Agamben, Daniel Heller-Roazen

Angaben zum Buch
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

The work of Giorgio Agamben, one of Italy's most important and original philosophers, has been based on an uncommon erudition in classical traditions of philosophy and rhetoric, the grammarians of late antiquity, Christian theology, and modern philosophy. Recently, Agamben has begun to direct his thinking to the constitution of the social and to some concrete, ethico-political conclusions concerning the state of society today, and the place of the individual within it.

In Homo Sacer, Agamben aims to connect the problem of pure possibility, potentiality, and power with the problem of political and social ethics in a context where the latter has lost its previous religious, metaphysical, and cultural grounding. Taking his cue from Foucault's fragmentary analysis of biopolitics, Agamben probes with great breadth, intensity, and acuteness the covert or implicit presence of an idea of biopolitics in the history of traditional political theory. He argues that from the earliest treatises of political theory, notably in Aristotle's notion of man as a political animal, and throughout the history of Western thinking about sovereignty (whether of the king or the state), a notion of sovereignty as power over "life" is implicit.

The reason it remains merely implicit has to do, according to Agamben, with the way the sacred, or the idea of sacrality, becomes indissociable from the idea of sovereignty. Drawing upon Carl Schmitt's idea of the sovereign's status as the exception to the rules he safeguards, and on anthropological research that reveals the close interlinking of the sacred and the taboo, Agamben defines the sacred person as one who can be killed and yet not sacrificed—a paradox he sees as operative in the status of the modern individual living in a system that exerts control over the collective "naked life" of all individuals.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Muss ich fĂŒr einzelne BĂŒcher bezahlen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kĂŒndigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekĂŒndigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft fĂŒr den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr erfahren Einstellungen.
Kann ich auf meinem Tablet oder Smartphone lesen?
Derzeit stehen all unsere auf MobilgerĂ€te reagierenden ePub-BĂŒcher zum Download ĂŒber die App zur VerfĂŒgung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die ĂŒbrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Bestehen bei Perlego EinschrĂ€nkungen zu den BĂŒchern in der Online-Bibliothek?
Mit beiden Abos erhÀltst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo 30 %.
Bietet Perlego Mengenrabatte oder Sonderkonditionen fĂŒr Institutionen und Unternehmen an?
Wir sind ein Online-Lehrbuch-Abonnement, bei dem du fĂŒr weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhĂ€ltst. Mit ĂŒber 1 Million BĂŒchern zu ĂŒber 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Kann ich ein Buch so oft lesen, wie ich will?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen bei deinem nÀchsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Is Homo Sacer an online PDF/ePUB?
Yes, you can access Homo Sacer by Giorgio Agamben, Daniel Heller-Roazen in PDF and/or ePUB format, as well as other popular books in Philosophy & Political Philosophy. We have over one million books available in our catalogue for you to explore.

Information

Jahr
1998
ISBN
9780804764025

Inhaltsverzeichnis