­čôľ[PDF] Die Lutherkirche in Hamburg-Wellingsb├╝ttel by Uwe Gle├čmer | Perlego
Get access to over 700,000 titles
Start your free trial today and explore our endless library.
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Join perlego now to get access to over 700,000 books
Die Lutherkirche in Hamburg-Wellingsb├╝ttel
Die Lutherkirche in Hamburg-Wellingsb├╝ttel
Unavailable in your region
­čôľ Book - PDF

Die Lutherkirche in Hamburg-Wellingsb├╝ttel

als Bau- und Kunstwerk der Architekten Bernhard Hopp und Rudolf J├Ąger
Uwe Gle├čmer, G├╝nther Engler
shareBook
Share book
pages
180 pages
language
German
format
ePUB (mobile friendly) and PDF
unavailableOnMobile
Only available on web
Unavailable in your region
­čôľ Book - PDF

Die Lutherkirche in Hamburg-Wellingsb├╝ttel

als Bau- und Kunstwerk der Architekten Bernhard Hopp und Rudolf J├Ąger
Uwe Gle├čmer, G├╝nther Engler
Book details
Table of contents
Citations

About This Book

Die Lutherkirche in HH-Wellingsb├╝ttel war die erste Kirche der Architekten Hopp und J├Ąger (=H&J) in der Region. Sie wurde 1937 eingeweiht, als Wellingsb├╝ttel politisch neu zu Hamburg, kirchlich noch zu Schleswig-Holstein und zu Bramfeld geh├Ârte.Der dort zuvor langj├Ąhrige Ortspastor, Christian Boeck, ├╝bernahm 1933 den neuen Pfarrbezirk Wellingsb├╝ttel. Er und sein Nachfolger in Bramfeld, Siegfried Seeler, erreichten in den folgenden Jahren, Grundst├╝ck, Finanzmittel und Genehmigungen f├╝r den Kirchbau zu beschaffen - in der NS-Zeit nicht selbstverst├Ąndlich. F├╝r das Zusammenspiel zwischen H&J sowie der kirchlichen und der politischen Gemeinde ist zu kl├Ąren, wie die Besonderheiten dieses Geb├Ąudes (eines der Dekor-Elemente im Fachwerk war ein Hakenkreuz) die Zeitbedingungen reflektierten.Die Gestaltung und Ausstattung des Kirchraumes geht prim├Ąr auf Entw├╝rfe und eigene Arbeiten von B. Hopp zur├╝ck. Weitere Kunstwerke sind vom Holzbildhauer J. Manshardt und der Glask├╝nstlerin S. Schlytter geschaffen worden. W├Ąhrend das ├äu├čere der inzwischen denkmalgesch├╝tzten Kirche weitgehend gleich geblieben ist, hat das Innere - u.a. wegen einer neuen Orgel - betr├Ąchtliche Ver├Ąnderungen erfahren. Daran war auch weiterhin bis 1971 das Architekturb├╝ro H&J beteiligt.

Read More

Information

Publisher
Books on Demand
Year
2016
ISBN
9783741267642
Topic
Art
Subtopic
Art General
Edition
1

Table of contents