Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen
eBook - ePub

Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen

Spontan mit Zeitdruck Konzepte erstellen, Strategien entwickeln, Probleme lösen lernen, Ziele erreichen & gewinnen

Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson

  1. German
  2. ePUB (mobile friendly)
  3. Available on iOS & Android
eBook - ePub

Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen

Spontan mit Zeitdruck Konzepte erstellen, Strategien entwickeln, Probleme lösen lernen, Ziele erreichen & gewinnen

Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson

Book details
Book preview
Table of contents
Citations

About This Book

In der 4., komplett neu bearbeiteten Auflage dieses wegweisenden Ratgebers, herausgegeben von einem preisgekrönten Verlag, vereinen renommierte Experten (Übersicht in der Buchvorschau) ihr Wissen mit einer interaktiven KI. Diese einzigartige Kombination aus jahrzehntelanger Erfahrung und modernster Technik ermöglicht es Ihnen, Herausforderungen auf einer ganz neuen Ebene zu meistern. Dank der innovativen Informationsvermittlung, ergĂ€nzt durch persönlichen Erfolgserlebnisse, können Sie Ihre Ziele verwirklichen und Ihr volles Potenzial ausschöpfen. Denn es ist schon schwierig, gut Entscheidungen zu treffen, wenn man Zeit zum Nachdenken und AbwĂ€gen hat. Wie aber fĂ€llt man die richtige Entscheidung spontan und unter Stress und Zeitdruck? Wie beschafft man in der KĂŒrze der Zeit alle notwendigen Informationen, um Fehlentscheidungen zu vermeiden? Und wie kann man intuitive Entscheidungsprozesse so steuern, dass sie tatsĂ€chlich optimal und faktenbasiert ablaufen? Dieses Buch gibt Antworten auf alle Fragen und hilft spĂŒrbar bessere Entscheidungen zu treffen. FĂŒr sein Konzept "Infos nach Wunsch" wurde der Verlag mit dem Global Business Award als Publisher of the Year ausgezeichnet und staatlich gefördert. Er ist außerdem Partner des Bundesbildungsministeriums. Das Ziel, Ihnen die bestmöglichen Inhalte zu Themen wie Karriere, Finanzen, Management, Recruiting oder Psychologie zu bieten, geht dabei weit ĂŒber die statische Natur traditioneller BĂŒcher hinaus: Die interaktiven AI Extended Books vermitteln Ihnen nicht nur KI-optimierte Inhalte in mehreren Sprachen, basierend auf Datenanalyse, sondern ermöglichen es auch, individuelle Fragen zu stellen und sich zu Ihren persönlichen Interessen beraten zu lassen. Dazu finden Sie in jedem Buch ausfĂŒhrliche ErlĂ€uterungen und Anwendungsbeispiele, die Ihnen das erfolgreiche Benutzen der KI erleichtern. Sie können so quasi kostenlos KI-Software nutzen, eKurse herunterladen, mit Workbooks arbeiten oder sich mit einer aktiven Community austauschen. So erhalten Sie wertvolle Ressourcen, die Ihr Wissen steigern, die KreativitĂ€t anregen, Ihre persönlichen wie beruflichen Ziele erreichbar und Erfolge erlebbar machen. Dabei gehen Fachwissen und technische Innovation Hand in Hand, denn wir nehmen die Verantwortung, fundierte und gut recherchierte Inhalte zu liefern sowie das Vertrauen, das Sie in uns setzen, sehr ernst. Aufgrund der einzigartigen Kombination aus menschlicher Expertise und Innovation können wir Werke publizieren, die Ihren Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht werden. Und mehr noch: Wir möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, Ihre Reise zu persönlichem Wachstum und Erfolg noch unvergesslicher zu machen. Denn wir wissen, dass wahre VerĂ€nderung nicht nur im Kopf stattfindet, sondern vor allem durch persönliches Erleben und Anwenden. Deshalb haben wir passend zu jedem Buch fĂŒr Sie besondere Erfolgs-Reise-Erlebnisse konzeptioniert. Lassen Sie sich also inspirieren, um Ihre Leben auf ein völlig neues Level zu heben. Mit dem Kauf der BĂŒcher können Sie auch Gutes tun: Der Verlag engagiert sich mit etwa 5 Prozent der Einnahmen aus dem Buchverkauf in gesellschaftlich relevanten sozialen oder nachhaltigen Projekten. So stiften wir Stipendien oder unterstĂŒtzen innovative Ideen sowie Klimaschutzinitiativen. Verlegerin Simone Janson ist zudem Bestseller-Autorin sowie eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index, außerdem war sie Kolumnistin und Autorin renommierter Medien wie WELT, Wirtschaftswoche oder ZEIT - mehr zu ihr u.a. in Wikipedia.

Frequently asked questions

How do I cancel my subscription?
Simply head over to the account section in settings and click on “Cancel Subscription” - it’s as simple as that. After you cancel, your membership will stay active for the remainder of the time you’ve paid for. Learn more here.
Can/how do I download books?
At the moment all of our mobile-responsive ePub books are available to download via the app. Most of our PDFs are also available to download and we're working on making the final remaining ones downloadable now. Learn more here.
What is the difference between the pricing plans?
Both plans give you full access to the library and all of Perlego’s features. The only differences are the price and subscription period: With the annual plan you’ll save around 30% compared to 12 months on the monthly plan.
What is Perlego?
We are an online textbook subscription service, where you can get access to an entire online library for less than the price of a single book per month. With over 1 million books across 1000+ topics, we’ve got you covered! Learn more here.
Do you support text-to-speech?
Look out for the read-aloud symbol on your next book to see if you can listen to it. The read-aloud tool reads text aloud for you, highlighting the text as it is being read. You can pause it, speed it up and slow it down. Learn more here.
Is Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen an online PDF/ePUB?
Yes, you can access Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen by Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson in PDF and/or ePUB format, as well as other popular books in Economia & Teoria economica. We have over one million books available in our catalogue for you to explore.

Information

Year
2024
ISBN
9783965961906
Edition
4

Schwierige Personalentscheidungen fÀllen: Mitarbeiter entlassen oder nicht?
// Von Simone Janson


Personaler stehen immer wieder vor der schwierigen Entscheidung, Mitarbeiter entlassen zu mĂŒssen. Oder gibt es Alternativen? Erfahren Sie hier, wie Sie systematisch zu einer Entscheidung gelangen, ohne hinterher sagen zu mĂŒssen: “Das hĂ€tte ich besser wissen mĂŒssen!”

Nehmen Sie sich Zeit fĂŒr Ihre Entscheidung

Entscheidungen mĂŒssen Sie stĂ€ndig treffen. Manche fallen Ihnen leichter, andere können Ihnen den Schlaf rauben. Wenn Entlassungen anstehen, sind die Entscheidungen hĂ€ufig besonders schwierig.
Sie sollen in Ihrer Abteilung zehn Prozent der Kosten einsparen. Und wissen: Bei den Sachmitteln ist nichts mehr drin! Nun grĂŒbeln Sie unter Zeitdruck: Sparen bei den Mitarbeitern? Jemanden entlassen? Wen? Weniger Gehalt fĂŒr alle? Viele Ihrer Entscheidungen haben weitreichende Konsequenzen, fĂŒr die Sie verantwortlich sind. Daher: ĂŒberdenken Sie Entscheidungen sorgfĂ€ltig.

Fehlentscheidungen vermeiden

WĂŒrde ich gerne, leider fehlt mir oft die Zeit, werden Sie sagen. Das ist nicht nur bei Ihnen so. Business Objects, eine Anbieterin von Business Intelligence Lösungen und Business Week Research Services veröffentlichten dazu eine Studie.
Diese bestÀtigt: Von 675 befragten Managern in Europa und den USA treffen zwei Drittel jede zweite Entscheidung spontan und intuitiv. Aber: 77 Prozent der Manager geben auch hÀufige Fehlentscheidungen zu. Und diese können Unternehmen Millionen kosten.
Doch gute Entscheidungen auch unter Zeitdruck zu treffen kann man lernen. ZunĂ€chst mĂŒssen Sie sich dazu die Techniken erarbeiten. Mit der Zeit laufen die Prozesse in Ihrem Kopf dann automatisch ab und Sie können besser, schneller und erfolgreicher entscheiden.
9 typische Probleme beim Entscheiden – und die richtige Lösung gleich dazu:
Problem: Lösung:
Ich wÀlze die Gedanken oft ohne Ergebnis hin und her. Visualisieren Sie Ihre Gedanken schriftlich
Viele Entscheidungen sind so komplex, dass ich gar nicht weiß wo anfangen. Machen Sie sich die Vorgaben klar, dann Schritt fĂŒr Schritt weiter.
Meist habe ich gar keine Zeit, ausreichend ĂŒber das Problem nachzudenken. Üben Sie mit Zeitdruck umzugehen. Wenden Sie Erste-Hilfe an.
Schwere Entscheidungem schiebe ich gerne auf, sehe alles zu negativ oder blockiere mich auf Àhnliche Weise. Machen Sie sich klar, was Sie emotional bei Ihrer Entscheidung blockiert.
Mir fallen einfach keine Alternativen ein. Wenden Sie KreativitÀts-techniken an und finden Sie so brauchbare Alternativen.
Ich benötige hÀufig mehr Informationen, Recherchieren Sie relevante Informationen
Ich ĂŒberdenke stĂ€ndig Kon-sequenzen und Alternativen – ohne Ergebnis! Rechnen Sie alles durch, dann bekommen Sie ein konkretes Ergebnis.
Ich kann Entscheidungen oft nicht umzusetzen – gerade mit anderen. Seien Sie konsequent und setzen Sie Hilfsmittel ein.

5 Schritte zu einer optimalen Entscheidung

Erstaunlich, dass viele Menschen nicht schriftlich denken. Da wird eine Entscheidung im Kopf hin- und hergewĂ€lzt oder auch mal eine Pro- und Contra-Liste geschrieben, doch alles Schwarz-auf-Weiß aufzu-schreiben, das tun die wenigsten, so der bekannte MĂŒnchener Coach Gitte HĂ€rter. TatsĂ€chlich entscheiden Sie leichter, wenn Sie alles visuell vor sich haben. Lernen Sie die Techniken dafĂŒr.
Beachten Sie: Je nach Tagesform oder KomplexitĂ€t der Entscheidungen ist Ihr Vorgehen anders. Einmal entscheiden Sie gleich spontan aus dem Bauch, weil Sie die nötigen Erfahrungen haben, ein anderes Mal analysieren Sie alles. Reine Bauch- oder Kopfmenschen gibt es kaum, also stecken Sie sich nicht selbst in diese Schubladen, sondern seien Sie offen fĂŒr neue AnsĂ€tze.

Schritt 1: Sich den Rahmen klar machen

Sie treffen jede Entscheidung im Rahmen bestimmter Parameter. Dazu gehören Gegebenheiten, die schon vorher da waren und vielleicht Ihre Entscheidung erst nötig machen (zum Beispiel wirtschaftliche Probleme Ihres Unternehmens), aber auch Vorgaben wie Zeitraum und Ziel, die Sie nicht aus den Augen verlieren dĂŒrfen.

In den Rahmen gehören auch persönliche Faktoren

Das sind zum Beispiel Ihre Charaktereigenschaften und persönlichen Erfahrungen, die Ihre Entscheidungen auch unbewusst beeinflussen. Sie wissen selbst am besten, wie Ihr Charakter angelegt ist. Richten Sie danach Ihre persönlichen Parameter aus.
Beispiel: Wenn Sie lieber rational entscheiden, sollten Sie dafĂŒr sorgen, dass Sie Zeit haben, um die Fakten zu analysieren. Wenn Sie ad hoc eine Entscheidung aus dem Bauch heraus treffen mĂŒssten, wĂ€ren Sie sicher unzufrieden mit dem Ergebnis.
Bedenken Sie: Nur wenn sie sich selbst weitgehend treu bleiben, können Sie Ihre Entscheidung auch vor sich und anderen vertreten.

Visualisieren Sie Ihren Entscheidungsrahmen

Sinnvoll ist ein ĂŒbersichtliches Schema, damit Sie wĂ€hrend des gesamten Entscheidungsprozesses prĂ€sent haben, um was es geht. Fragen Sie sich ehrlich: Welche Voraussetzungen sind unverĂ€nderbar gegeben? Wie muss das Ergebnis sein? Aber auch: Welche Faktoren sind fĂŒr mich persönlich unabdingbar? FĂŒllen Sie einen solchen Rahmen mit eigenen Parametern:
Äußere Faktoren:
  • Es geht um das Wohl der Firma
  • Mein Vorgesetzter will es so
  • Der Firma geht es wirtschaftlich schlecht
  • Ich muss mich in einer Woche entscheiden
  • Es mĂŒssen 10 % Einsparungen herauskommen
Persönliche Faktoren:
  • Meine Position darf nicht gefĂ€hrdet werden
  • Ich entscheide gerne analytisch-rational
  • Ich bin eher auf Sicherheit denn auf Risiko aus
  • Ich habe in einer Ă€hnlichen Situation schlechte Erfahrungen mit dieser Lösung gemacht

Schritt 2: Zeitdruck und andere Blockaden ĂŒberwinden

NĂ€chste Woche sollen Sie Ihre EinsparvorschlĂ€ge auf den Tisch legen – und Sie fĂŒhlen sich damit unter Zugzwang. Dabei ist der Druck oft kleiner, als Sie denken. In vielen Situationen bleibt Zeit genug, strukturiert zu ĂŒberlegen – es kommt nur darauf an, wie Sie mit dem Stress umgehen!
Trainieren Sie die Techhniken zur Entscheidungsfindung in unstressigen Situtationen. Je mehr Übung Sie haben, desto besser können Sie unter Druck damit umgehen.

Wenn Sie mehr Zeit zum Entscheiden brauchen

Fragen Sie nach dem Grund des Zeitdrucks. Wer macht Ihn? Warum? Was spricht dagegen, die Entscheidung in Ruhe zu fĂ€llen? Sprechen Sie mit den Verursachern. FĂŒhren Sie Argumente an, warum Sie fĂŒr Ihre Entscheidung mehr Zeit brauchen. Sie können etwa sagen: Ich muss zunĂ€chst alle wichtigen Fakten kennen, um mich optimal zu entscheiden.
HĂ€ufig zeigt sich, dass die Entscheidung doch nicht so dringend ist, wie zunĂ€chst gedacht. Falls es aber doch brennt, gibt es einige Soforthilfemaßnahmen:
Erste Hilfe im Notfall:
  • Behalten Sie einen klaren Kopf. Gehen Sie die einzelnen Schritte dieser Liste durch.
  • Nehmen Sie Zeit fĂŒr sich. Alleine. Wenigstens fĂŒnf Minuten. Nicht diskutieren und Zeit verschwenden! Machen Sie klar: Sie brauchen die Pause, um optimal zu entscheiden und das ist auch notwendig fĂŒr das Wohl der Firma!
  • Wie entscheiden Sie sich spontan? Entscheidet Ihr Kopf oder Bauch? Schreiben Sie es auf.
  • Analysieren Sie rational: Worum geht es bei der Entscheidung konkret, wer und was ist betroffen?
  • Bringen Sie Ihre spontanen GefĂŒhle mit dem Ergebnis Ihrer Überlegungen zusammen: Wie entscheiden Sie sich jetzt, nach der Analyse?

Unsicherheit ĂŒberwinden

Zeitdruck ist nur ein Faktor, der Sie hemmen kann. TagtĂ€glich mĂŒssen Sie mit Ihren Entscheidungen VerĂ€nderungen herbeifĂŒhren. Gewohntes aufzugeben, kann unsicher machen. UnterdrĂŒcken Sie Ihre GefĂŒhle nicht einfach, sondern halten Sie sie schriftlich fest – positive wie negative. Denn: Auch positive Empfindungen können Ihre Entscheidung “vernebeln”, wenn Sie Konsequenzen zu optimistisch beurteilen.
Wichtig ist, dass Sie ein möglichst umfassendes Bild von Ihrer GefĂŒhlslage im Hinblick auf die anstehende Entscheidung bekommen. Erst die Analyse ermöglicht Ihnen, mit unliebsamen emotionalen EinflĂŒssen rational umzugehen. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, mit welchen Argumenten Sie sich in typischen Blockadesituationen selbst davon ĂŒberzeugen können, dass diese Sichtweise Sie nicht weiterbringt.
Blockade, die sich so zeigt: Sie entgehen der emotionalen Falle, indem Sie sich klar machen:
KomplexitĂ€t: Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Splitten Sie Ihr Problem in Teilprobleme, die Sie nacheinander lösen – so ist es weniger komplex.
Selbstbild: Ich hasse es, solche Entscheidungen fĂ€llen zu mĂŒssen. Sie haben schon oft und erfolgreich Entscheidungen dieser Art gefĂ€llt, daher ist die Negativ-Aussage unbegrĂŒndet.
Aufschieben: Das Problem erledigt sich von selbst, wenn ich abwarte! Jedes Aufschieben ist schon eine Entscheidung. Nehmen Sie die Verantwortung an, setzen Sie sich selbst einen Termin!
Weggablung: Es gibt nur zwei Wege. In vielen Situtaionen gibt es mehrere Alternativen. Suchen und finden Sie sie.
Flucht: Ich weiß keine Lösung, also vermeide ich. So lösen Sie das Problem nicht, sondern nehmen es wahrscheinlich sogar in die neue Situation mit.
BedeutungsaufblÀhung: Die Entscheidung ist un-widerrufbar oder lebensentscheidend, Alles oder nichts! Die meisten Entscheidungen, auch wenn Sie momentan noch so schwerwiegend scheinen, sind spÀter noch korrigierbar.
Pessismismus: Ich will alles, was passieren könnte, in meine Überlegungen einbeziehen. Bald konzentriere ich mich aber nur noch auf die Probleme. Machen Sie sich klar, dass Sie spekulieren. Suchen Sie bewusst auch nach positiven Konsequenzen. Wenn das nicht hilft, machen Sie das Gegenteil: ...

Table of contents

  1. Impressum
  2. Einleitung: So unterstĂŒtzt Sie dieses Buch
  3. Innere Blockaden erkennen und spontan besiegen: 4 Tipps im Sofort-Hilfe-Notfallpaket // Von Claudia Hupprich
  4. Einfach Entscheidungen fĂ€llen fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte: Ja, Nein, Vielleicht? // Von Markus Hornung
  5. Gut Entscheiden fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte: Mit Intuition und Verstand // Von Nadja Raslan
  6. Richtig gut und motiviert entscheiden: Logisch vs. Konservativ // Von Winfried Neun
  7. GlĂŒck und Erfolg durch die richtige Entscheidung: 3 Tipps auf dem Weg zur Zufriedenheit // Von Marc M. Galal
  8. Konzentration auf den Fokus: 3 Fragen, um das “Richtige” zu finden // Von Claudia Simon
  9. Projektmanagement – Grundlagen Methoden Aufgaben: Entscheidungen und Eskalationen // Von Andrea Ramscheidt
  10. Schwierige Personalentscheidungen fÀllen: Mitarbeiter entlassen oder nicht? // Von Simone Janson
  11. Leadership und Entscheidungen in der Digitalisierung: Die 8-Punkte-Liste der No-Gos // Von Anne M. SchĂŒller
  12. Probleme lösen, Entscheidungen fĂ€llen: Einfach nicht darĂŒber nachdenken! // Von Simone Janson
  13. Stress und Burnout vermeiden: 2 X 3 Sofortmaßname-Tipps // Von Simone Janson
  14. GrĂŒbeln und Gedankenkarussell stoppen: 10 wirksame Anti-Stress-Strategien [+ Checkliste] // Von Simone Janson
  15. Schlusswort
  16. Autoren-Übersicht
  17. Über den Verlag Best of HR - Berufebilder.de¼
  18. Hinweise zur Übersetzung
Citation styles for Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen

APA 6 Citation

Janson, S. (2022). Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen (2nd ed.). Best of HR – Berufebilder.de¼. Retrieved from https://www.perlego.com/book/2746386/entscheide-dich-jetzt-unter-stress-die-richtige-wahl-treffen-spontan-mit-zeitdruck-konzepte-erstellen-strategien-entwickeln-probleme-lsen-lernen-ziele-erreichen-gewinnen-pdf (Original work published 2022)

Chicago Citation

Janson, Simone. (2022) 2022. Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress Die Richtige Wahl Treffen. 2nd ed. Best of HR – Berufebilder.de¼. https://www.perlego.com/book/2746386/entscheide-dich-jetzt-unter-stress-die-richtige-wahl-treffen-spontan-mit-zeitdruck-konzepte-erstellen-strategien-entwickeln-probleme-lsen-lernen-ziele-erreichen-gewinnen-pdf.

Harvard Citation

Janson, S. (2022) Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress die richtige Wahl treffen. 2nd edn. Best of HR – Berufebilder.de¼. Available at: https://www.perlego.com/book/2746386/entscheide-dich-jetzt-unter-stress-die-richtige-wahl-treffen-spontan-mit-zeitdruck-konzepte-erstellen-strategien-entwickeln-probleme-lsen-lernen-ziele-erreichen-gewinnen-pdf (Accessed: 15 October 2022).

MLA 7 Citation

Janson, Simone. Entscheide Dich Jetzt! Unter Stress Die Richtige Wahl Treffen. 2nd ed. Best of HR – Berufebilder.de¼, 2022. Web. 15 Oct. 2022.