Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen
eBook - ePub

Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen

Ideen & Projektmanagement, strategisch denken, Kommunikation Manipulationstechniken & die Macht der Rhetorik nutzen

Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson

  1. German
  2. ePUB (handyfreundlich)
  3. Über iOS und Android verfügbar
eBook - ePub

Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen

Ideen & Projektmanagement, strategisch denken, Kommunikation Manipulationstechniken & die Macht der Rhetorik nutzen

Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson

Angaben zum Buch
Buchvorschau
Inhaltsverzeichnis
Quellenangaben

Über dieses Buch

In der 4., komplett neu bearbeiteten Auflage dieses wegweisenden Ratgebers, herausgegeben von einem preisgekrönten Verlag, vereinen renommierte Experten (Übersicht in der Buchvorschau) ihr Wissen mit einer interaktiven KI. Diese einzigartige Kombination aus jahrzehntelanger Erfahrung und modernster Technik ermöglicht es Ihnen, Herausforderungen auf einer ganz neuen Ebene zu meistern. Dank der innovativen Informationsvermittlung, ergänzt durch persönlichen Erfolgserlebnisse, können Sie Ihre Ziele verwirklichen und Ihr volles Potenzial ausschöpfen. Denn Ziele müssen groß gedacht werden, damit man auch entsprechend motiviert ist, auf die Vision hinzuarbeiten. Doch die Realität vor allem in großen Organisationen sieht häufig anders aus: Wer versucht, Veränderungen anzustoßen, Ziele zu erreichen oder durchzusetzen, scheitert häufig an versteckten oder offen kommunizierten Widerständen. Ungeduldige, die dann vorwärts preschen und die berühmten Ellenbogen ausfahren, haben schon verloren. Schließlich sind Erfolg und Machtzuwachs in in der Regel Resultate einer ausgeklügelten Strategie und eines taktischen klugen Vorgehens, das hilft, den eigenen Status abzusichern. Wer sich zudem die Methodik erfolgreicher Strategen näher anschaut, wird feststellen, dass diese häufig das Produkt einer optimalen Konzeption und der richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt sind. Veränderung muss sexy sein, damit sie keine Angst produziert. Dieses Buch zeigt auf, worauf es beim durchsetzen von Zielen wirklich ankommt. Für sein Konzept "Infos nach Wunsch" wurde der Verlag mit dem Global Business Award als Publisher of the Year ausgezeichnet und staatlich gefördert. Er ist außerdem Partner des Bundesbildungsministeriums. Das Ziel, Ihnen die bestmöglichen Inhalte zu Themen wie Karriere, Finanzen, Management, Recruiting oder Psychologie zu bieten, geht dabei weit über die statische Natur traditioneller Bücher hinaus: Die interaktiven AI Extended Books vermitteln Ihnen nicht nur KI-optimierte Inhalte in mehreren Sprachen, basierend auf Datenanalyse, sondern ermöglichen es auch, individuelle Fragen zu stellen und sich zu Ihren persönlichen Interessen beraten zu lassen. Dazu finden Sie in jedem Buch ausführliche Erläuterungen und Anwendungsbeispiele, die Ihnen das erfolgreiche Benutzen der KI erleichtern. Sie können so quasi kostenlos KI-Software nutzen, eKurse herunterladen, mit Workbooks arbeiten oder sich mit einer aktiven Community austauschen. So erhalten Sie wertvolle Ressourcen, die Ihr Wissen steigern, die Kreativität anregen, Ihre persönlichen wie beruflichen Ziele erreichbar und Erfolge erlebbar machen. Dabei gehen Fachwissen und technische Innovation Hand in Hand, denn wir nehmen die Verantwortung, fundierte und gut recherchierte Inhalte zu liefern sowie das Vertrauen, das Sie in uns setzen, sehr ernst. Aufgrund der einzigartigen Kombination aus menschlicher Expertise und Innovation können wir Werke publizieren, die Ihren Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht werden. Und mehr noch: Wir möchten Ihnen die Gelegenheit bieten, Ihre Reise zu persönlichem Wachstum und Erfolg noch unvergesslicher zu machen. Denn wir wissen, dass wahre Veränderung nicht nur im Kopf stattfindet, sondern vor allem durch persönliches Erleben und Anwenden. Deshalb haben wir passend zu jedem Buch für Sie besondere Erfolgs-Reise-Erlebnisse konzeptioniert. Lassen Sie sich also inspirieren, um Ihre Leben auf ein völlig neues Level zu heben. Mit dem Kauf der Bücher können Sie auch Gutes tun: Der Verlag engagiert sich mit etwa 5 Prozent der Einnahmen aus dem Buchverkauf in gesellschaftlich relevanten sozialen oder nachhaltigen Projekten. So stiften wir Stipendien oder unterstützen innovative Ideen sowie Klimaschutzinitiativen. Verlegerin Simone Janson ist zudem Bestseller-Autorin sowie eine der 10 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index, außerdem war sie Kolumnistin und Autorin renommierter Medien wie WELT, Wirtschaftswoche oder ZEIT - mehr zu ihr u.a. in Wikipedia.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Abo kündigen?
Gehe einfach zum Kontobereich in den Einstellungen und klicke auf „Abo kündigen“ – ganz einfach. Nachdem du gekündigt hast, bleibt deine Mitgliedschaft für den verbleibenden Abozeitraum, den du bereits bezahlt hast, aktiv. Mehr Informationen hier.
(Wie) Kann ich Bücher herunterladen?
Derzeit stehen all unsere auf Mobilgeräte reagierenden ePub-Bücher zum Download über die App zur Verfügung. Die meisten unserer PDFs stehen ebenfalls zum Download bereit; wir arbeiten daran, auch die übrigen PDFs zum Download anzubieten, bei denen dies aktuell noch nicht möglich ist. Weitere Informationen hier.
Welcher Unterschied besteht bei den Preisen zwischen den Aboplänen?
Mit beiden Aboplänen erhältst du vollen Zugang zur Bibliothek und allen Funktionen von Perlego. Die einzigen Unterschiede bestehen im Preis und dem Abozeitraum: Mit dem Jahresabo sparst du auf 12 Monate gerechnet im Vergleich zum Monatsabo rund 30 %.
Was ist Perlego?
Wir sind ein Online-Abodienst für Lehrbücher, bei dem du für weniger als den Preis eines einzelnen Buches pro Monat Zugang zu einer ganzen Online-Bibliothek erhältst. Mit über 1 Million Büchern zu über 1.000 verschiedenen Themen haben wir bestimmt alles, was du brauchst! Weitere Informationen hier.
Unterstützt Perlego Text-zu-Sprache?
Achte auf das Symbol zum Vorlesen in deinem nächsten Buch, um zu sehen, ob du es dir auch anhören kannst. Bei diesem Tool wird dir Text laut vorgelesen, wobei der Text beim Vorlesen auch grafisch hervorgehoben wird. Du kannst das Vorlesen jederzeit anhalten, beschleunigen und verlangsamen. Weitere Informationen hier.
Ist Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen als Online-PDF/ePub verfügbar?
Ja, du hast Zugang zu Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen von Simone Janson, Simone Janson, Simone Janson im PDF- und/oder ePub-Format sowie zu anderen beliebten Büchern aus Psicología & Psicología industrial y organizacional. Aus unserem Katalog stehen dir über 1 Million Bücher zur Verfügung.

Ideen durchsetzen, Ziele erreichen: Sei ein Arschloch!
// Von James Watt


Wer seine Ideen durchsetzen und Ziele erreichen will, muss in gewisser Weise ein Arschloch sein. Zumindest gehört auch eine gewisse Portion Egoismus, dazu: Denn auch das nicht jedem schmeckt: Wer erfolgreich sein will, tut (meist) gut daran auf die Ratschläge anderer zu pfeifen.

Reißt die Regeln in Fetzen!

In den 1970er-Jahren veränderte Punkrock die Welt. Er war mehr als einfach nur Musik. Er war ein kulturelles Phänomen. Unser Business bei BrewDog ist auf der Punk-Mentalität aufgebaut. Im Kern geht es bei Punk darum, die Fähigkeiten zu erlernen, die man braucht, um etwas zu seinen eigenen Bedingungen zu tun. Bei BrewDog lehnen wir den Status quo ab, wir sind engagiert, wir pfeifen auf alle und wir machen immer Dinge, mit denen wir uns selbst treu bleiben. Von Anfang an hatten wir einen antiautoritären und nonkonformistischen Ansatz.
Inspiriert von allem, was Punk ist, wollten wir eine zeitgemäße Rebellion gegen massenmarktkonforme Biersorten ohne jeden Geschmack anzetteln und eine knallharte Revolte gegen Marken, die so nichtssagend sind, dass man sie sofort wieder vergisst. Wir entschieden uns für eine anarchistische, zweifelsohne waghalsige Do-it-yourself-Vorgehensweise, rissen das Business-Regelwerk in Fetzen und machten unser eigenes Ding. Die Ergebnisse waren überwältigend.
»Aus meiner Sicht heißt Punk, ein Individuum zu sein und gegen den Strom zu schwimmen.« Johnny Ramone (Punk-Archetyp)
»Ich habe immer gesagt, dass Punk eine Einstellungssache ist … Es hatte was mit Zerstörung zu tun und mit dem kreativen Potenzial, das darin liegt.« Malcolm McLaren (Ur-Punk)

Hallo, lasst uns die Welt verändern

Rückblende auf das Jahr 2007. In einem Schuppen in einem abgelegenen, gottverlassenen Industriegebiet im Nordosten Schottlands erblickte BrewDog das Licht der Welt. Martin Dickie (mein bester Freund) und ich gründeten eine winzig kleine Brauerei mit einer riesengroßen Mission: die Braubranche des Vereinigten Königreichs zu revolutionieren und die britische Bierkultur komplett umzukrempeln. Dieses Buch dokumentiert die Philosophie hinter unserer wilden Achterbahnfahrt, aus der BrewDog als umwälzender Katalysator für die Craft-Beer-Bewegung in Großbritannien und darüber hinaus hervorgegangen ist.
Vor der Gründung von BrewDog hatte ich meiner Anwaltskarriere den Rücken gekehrt und mich an den wogenden Wassern des stürmischen Nordatlantiks versucht, zunächst an Deck eines Tiefseetrawlers und schließlich als voll ausgebildeter Kapitän. Fünf Berufsjahre in einer der rausten Umgebungen der Welt und bei der Kapitänsausbildung lehrten mich enorm viel über Menschen, Führung, Teamwork und Rückschläge. Es war unglaublich hart, aber ich habe jede Sekunde davon geliebt. Die ultimative effektive Führung einer Besatzung muss von oben nach unten, von unten nach oben und in jeder anderen Richtung dazwischen erfolgen.

Am gefährlichsten Ort der Welt ist kein Platz für Zweifel

Viele meiner unorthodoxen Business-Strategien, die dem Piratenschiff BrewDog Wind in die Segel geblasen haben, wurden auf dem stürmischen Atlantik geprägt. In einem der gefährlichsten Jobs der Welt gibt es keinen Platz für Zweifel; das Risiko lauert überall, die Führung muss ebenso schnell wie entschlossen sein und Überleben ist immer der erste Schritt zum Erfolg. Es ist mir schwergefallen, die Kapitänsmütze an den Nagel zu hängen, aber ich hatte etwas entdeckt, das ich sogar noch mehr liebte als die See: Craft Beer. Schon immer hatte ich mich für Bier begeistert, und mit dem Hausbrauen fing ich 2004 als Vergeltungsschlag an, als Martin und ich in unserer Garage einen Sturm zusammenbrauten.
Die zufällige Begegnung mit dem legen ären britischen Bierspezialisten Michael Jackson führte dazu, dass Martin und ich den Schritt wagten, unseren Traum zu verwirklichen und unsere erste eigene Craft-Brauerei zu gründen. Nachdem Michael eines unserer selbst hergestellten Gebräue verkostet hatte, sagte er, wir sollten unsere Jobs aufgeben und mit dem Bierbrauen anfangen. Das war der letzte Rat, dem wir jemals folgten.

Vom Zwei-Mann-Betrieb zum Welterfolg

In den letzten vier Jahren war BrewDog offiziell der am schnellsten wachsende Nahrungsmittel- und Getränkehersteller in Großbritannien und gleichzeitig der am schnellsten wachsende Bar- und Restaurantbetreiber und führte damit die Wachstums-Hitlisten nicht nur in einem, sondern in zwei Branchenbereichen an, während sowohl das einheimische als auch das internationale Geschäft zusehends stärker wurde. Unser Betrieb, der mit nur 30000 Pfund* angefangen hat, verzeichnet mittlerweile einen Umsatz von über 50 Millionen Pfund und hat in jedem einzelnen Jahr seit seiner Gründung solide Gewinne erzielt.
Was 2007 mit zwei Menschen und einem Hund begann, ist in weniger als acht Jahren auf natürliche Weise zu einem Unternehmen angewachsen, das 500 Personen beschäftigt. Wir liefern unsere BrewDog-Biere in über 50 Länder, denn wir möchten die Wahrnehmung der Menschen dessen, was Bier ist, hinterfragen und im Endeffekt andere mit unserer Leidenschaft für Craft Beer anstecken, indem wir Geschmacksvielfalt und Handwerkskunst wieder in die Biergläser zurückbringen. Martin und ich machen außerdem die langlebigste Biersendung der Fernsehgeschichte: BrewDogs wird mittlerweile in über 20 Ländern ausgestrahlt.

Tritt an und zeig, was in dir steckt!

Unsere Brauerei, immer noch im Nordosten Schottlands, ist eine der technisch höchstentwickelten und umweltfreundlichsten der Welt. Zusätzlich zu unserer topmodernen Brauerei besitzen und betreiben wir nun über 40 BrewDog-Craft-Beer-Bars an Flagship-Standorten in Tokio, London, Edinburgh, São Paulo, Rom, Barcelona, Helsinki, Berlin und Stockholm. Und vor Kurzem haben wir mit dem Bau einer Flagship-Brauerei in Columbus, Ohio, begonnen. Fast ohne Startkapital ein ambitioniertes kleines Unternehmen zu gründen ist draufgängerisch, turbulent – und macht einsam. Unsere selige Naivität und unser Mangel an Erfahrung erwiesen sich als unser größter Trumpf. Wir wussten nicht, wie man so was macht, also gingen wir einfach ans Werk und machten es auf unsere eigene Weise. Und bei der Gelegenheit schufen wir unabsichtlich einen völlig neuen Geschäftsansatz. Business für Punks umreißt diese revolutionäre Philosophie und beschreibt, dass es gute wie auch schlechte Seiten hat, wenn man das Führen und Erweitern eines Unternehmens auf die harte Tour lernt.
Die Bedingungen für Kleinunternehmen haben sich in den letzten Jahren radikal verändert. Business für Punks ist ein Manifest für Unternehmen des 21. Jahrhunderts. Zerreißt die dicken alten Lehrbücher, wehrt euch gegen den Status quo, bringt das Establishment zu Fall und begrüßt das Hereinbrechen einer neuen Ära! Dabei gilt: Unternehmensgründungen sind nichts für heimatlose Selbstschutzmilizen. Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit wird ein Unternehmen scheitern.

80 Prozent aller Gründungen scheitern gleich am Anfang

Die Sterne stehen schlecht. 80 Prozent aller Unternehmensgründungen scheitern innerhalb der ersten 18 Monate. Das sind 800 von 1000, acht von zehn, vier von fünf Start-ups, die nach der Gründung floppen und zugrunde gehen. Das ist einfach Fakt. Egal, wie man das schreibt, es liest sich nicht schön. Diese niederschmetternde Sterblichkeitsstatistik ist eine schonungslose Erinnerung an das brutale wirtschaftliche Umfeld von heute. Wenn Sie also darüber nachdenken, ein Unternehmen zu gründen, wird es aller Wahrscheinlichkeit nach scheitern. Und es ist nicht nur Ihr Geschäft, das dabei eins auf die Mütze kriegt – auch Ihre Zukunft, Ihr Selbstvertrauen, Ihre Träume und natürlich Ihr Bankkonto gehen den Bach runter.
Nehmen wir mal an, Sie gehören zu den Zähen und überstehen die ersten 18 Monate. Die Wahrscheinlichkeit, ein nachhaltiges, langfristiges Unternehmen zu werden, liegt immer noch bei weniger als eins zu 20. Ein weiterer deutlich vernehmbarer Weckruf. Bei einer nur fünfprozentigen Überlebenschance sollten Sie dafür sorgen, dass Sie vom ersten Tag an fokussiert, skrupellos, ehrgeizig und motiviert sind. Dann kann man es vielleicht schaffen. Aber nur vielleicht … Die Entscheidungen, die Sie während der prägenden Monate Ihres Unternehmens treffen, bestimmen Ihren Platz in der Welt.

Die wichtigste Entscheidung Ihres Lebens

Es sind die monumentalsten Entscheidungen, die Sie jemals fällen werden, und sie formen Ihr frischgebackenes Unternehmen auf eine Art und Weise, die Sie sich zu dem Zeitpunkt noch gar nicht vorstellen können. Also schnallen Sie sich an, halten Sie sich gut fest und bieten Sie der Herausforderung die Stirn. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Ideen und deren Umsetzung nichts Geringeres sind als umwerfend. Es ist ein gruseliges Paradox, dass Sie mit den Entscheidungen, die Sie treffen, wenn alles am schwierigsten ist und Sie am unerfahrensten sind, viele Jahre lang leben müssen.
Sie müssen sich das Recht auf Existenz verdienen und einen Grund finden, warum Sie auch nur annähernd relevant sind. Wappnen Sie sich also für die düstersten, härtesten und intensivsten Jahre Ihres Lebens. Sie müssen vielseitig sein, alles lernen und alles machen. Und Sie müssen lernen, mit ständiger Zurückweisung umzugehen, es lieben, gnadenlos aufs Maul zu kriegen, und Sie müssen selbst in den ausweglosesten Sackgassen noch Chancen entdecken können. Der Start Ihres Unternehmens wird unvorstellbar brutal sein und trotzdem irgendwie großartig und erfüllend. In diesem Teil geht es um das Schaffen der Grundlagen, um das Zimmern des Gerüsts und darum, dass die Entscheidungen, die Sie in diesen ersten Jahren trieffen, gute Dienste leisten und dafür sorgen, dass Ihr Start-up nur im positiven Sinne explodiert. Das restliche Buch baut auf den Grundlagen auf, die in diesem Teil dargestellt werden.

Gründe kein Unternehmen, führe einen Feldzug!

Wenn Sie darüber nachdenken ein eigenes Unternehmen zu Gründen, wird es mit allergrößter Wahrscheinlichkeit scheitern. Daher: Gründe kein geschäfft, führe einen Feldzug! Denn Unternehmen scheitern. Unternehmen sterben. Unternehmen geraten in Vergessenheit. Revolutionen sterben nie. Also ruf eine Revolution ins Leben, kein Unternehmen. Es reicht nicht mehr aus, einfach nur ein Geschäft zu gründen. Es braucht ein klares Ziel, eine Mission und eine Existenzbegründung.
Martin und ich haben nicht einfach eine Brauerei aufgemacht – wir hatten die Mission, anderen Menschen dieselbe Leidenschaft für großartiges Bier zu vermitteln, wie wir sie empfinden. Dieses Versprechen und diese Voraussetzung liegen jeder unserer Handlungen zugrunde und dienen als eindeutiger Bezugspunkt für jede unserer Entscheidungen.

3 Tipps: Erfolgreiche Businesses haben eine Mission

Egal welche Art von Unternehmen Sie gründen, Sie allein sind dafür verantwortlich, dass es durch eine starke, bedeutsame, leicht verständliche und vollständig in sich geschlossene Mission verankert ist. Zum Beispiel:
  1. Zappos hat kein Schuhgeschäft gegründet, sondern eine Kampagne gestartet, um den Kundendienst zu verbessern, indem es seine Mitarbeiter außerordentlich anständig behandelte.
  2. Noma hat kein Restaurant eröffnet, sondern sich der Mission verschrieben, die nordische Küche neu erstarken zu lassen, und sogar ein eigenes Manifest der nordischen Küche geschrieben.
  3. Apple hat keinen Computerladen aufgemacht, sondern folgt der Mission, die Welt durch Technologie zu verändern.

3 Tipps: Machen Sie etwas, das Sie lieben!

Machen Sie etwas, was Sie lieben, und zwar mit einer klaren Mission. Je enger sich alles um Ihre Daseinsberechtigung dreht, desto besser kommt Ihr Angebot bei den Kunden an und desto leichter wird es sein, Kunden zu Fans zu machen. Gehen Sie davon aus, dass es keinen interessiert. Gehen Sie davon aus, dass es allen scheißegal ist und dass keiner zuhört. Jetzt überleg dir, wie Sie die Leute dazu bringen, sich für das zu interessieren, was Sie machen. Wenn Sie das nicht können, ist Ihr Unternehmen zum Scheitern verurteilt.
  1. Machen nicht einfach eine Bäckerei in Idaho auf, sondern führen Sie einen Kreuzzug zur Aufklärung der Menschen über die gesundheitlichen und geschmacklichen Vorzüge von frischem Sauerteigbrot.
  2. Eröffnen Sie nicht einfach einen Friseursalon in Berlin, sondern finden Sie heraus, wie viel Spaß ein Kunde haben kann, während er sich die Haare schneiden lässt.
  3. Gründen Sie nicht einfach eine Autowerkstatt in Manchester, sondern machen Sie es zu Ihrer Mission, die Erwartungen der Menschen an den Kfz-Kundendienst neu zu definieren.

7 Tipps: Darum geht es bei Ihrer Mission

Wenn Geld Ihre Motivation ist, müssen Sie der gierigste, mieseste Dreckskerl der Welt sein, um ein Geschäft zum Laufen zu bringen. Ausschließlich aufs Geld fokussierte Unternehmen existieren durchaus, aber mit ihnen oder ihren Mitarbeitern möchte ich ungern was zu tun haben. Mit wachsendem Durchblick der Kunden werden ausschließlich finanziell orientierte Unternehmen das gleiche Schicksal erleiden wie die Dinosaurier. Auf Nimmerwiedersehen! Wenn Ihr Hauptgrund für Ihre Unternehmensgründung ein finanzieller ist, hören Sie bitte jetzt auf, diesen Text zu lesen. Für alle andern, die wissen wollen, was eine Mission von einem normalen Business unterscheidet: Hier die wichtigsten Punkte!
  1. Wenn Sie eine Mission haben, können Sie alles, was Sie tun, in den Kontext eines höheren Zwecks stellen und jeden innerhalb Ihres Unternehmens auf ein gemeinsames Ziel einschwören,
  2. Die...

Inhaltsverzeichnis

  1. Impressum
  2. Einleitung: So unterstützt Sie dieses Buch
  3. Innere Blockaden Denkfallen und Hindernisse aktiv verändern // Von Claudia Hupprich
  4. Frauen brauchen mehr Selbstbewusstsein: Wie wird man Staatschefin oder Top-Managerin mit 6 Kindern? // Von Simone Janson
  5. Elon Musk als Held der Automobil-Revulutiuon: Einmal um die Welt // Von Ashlee Vance
  6. Verkaufen und Preise durchsetzen: 3 Tipps fürs Verhandeln mit Kunden // Von Oliver Schumacher
  7. Verständnis und Empathie als Leadership-Skills der Zukunft: Wie wird man Millionär? // Von Boris Grundl
  8. Aus Vorsätzen Ziele machen: Innehalten, Sinn suchen zum Erfolg // Von Stefan Dudas
  9. Erfolgreiche Unternehmen gründen und aufbauen: Einfach loslegen – 7 Tipps! // Von Nicoletta Weinstock
  10. Erfolg Geld finanzielle Unabhängigkeit: Unternehmer vs. Unterlasser // Von Ilja Grzeskowitz
  11. Sich durchsetzen und dabei nett bleiben: Souveränität als Quadratur des Kreises? // Von Simone Janson
  12. Ideen durchsetzen, Ziele erreichen: Sei ein Arschloch! // Von James Watt
  13. Mit Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen zum Erfolg: Sei lästig und nerve! // Von Klaus Schuster
  14. Angst im Unternehmen: Weshalb sie uns hindert, das Neue zu wagen // Von Anne M. Schüller
  15. Inspiration Innovation neue Ideen: Handle wie ein echter Leader! // Von Simon O. Sinek
  16. Schlusswort
  17. Autoren-Übersicht
  18. Über den Verlag Best of HR - Berufebilder.de®
  19. Hinweise zur Übersetzung
Zitierstile für Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen

APA 6 Citation

Janson, S. (2022). Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen (2nd ed.). Best of HR – Berufebilder.de®. Retrieved from https://www.perlego.com/book/2747148/immer-mit-dem-kopf-durch-die-wand-unmgliche-ziele-erreichen-ideen-projektmanagement-strategisch-denken-kommunikation-manipulationstechniken-die-macht-der-rhetorik-nutzen-pdf (Original work published 2022)

Chicago Citation

Janson, Simone. (2022) 2022. Immer Mit Dem Kopf Durch Die Wand! Unmögliche Ziele Erreichen. 2nd ed. Best of HR – Berufebilder.de®. https://www.perlego.com/book/2747148/immer-mit-dem-kopf-durch-die-wand-unmgliche-ziele-erreichen-ideen-projektmanagement-strategisch-denken-kommunikation-manipulationstechniken-die-macht-der-rhetorik-nutzen-pdf.

Harvard Citation

Janson, S. (2022) Immer mit dem Kopf durch die Wand! Unmögliche Ziele erreichen. 2nd edn. Best of HR – Berufebilder.de®. Available at: https://www.perlego.com/book/2747148/immer-mit-dem-kopf-durch-die-wand-unmgliche-ziele-erreichen-ideen-projektmanagement-strategisch-denken-kommunikation-manipulationstechniken-die-macht-der-rhetorik-nutzen-pdf (Accessed: 15 October 2022).

MLA 7 Citation

Janson, Simone. Immer Mit Dem Kopf Durch Die Wand! Unmögliche Ziele Erreichen. 2nd ed. Best of HR – Berufebilder.de®, 2022. Web. 15 Oct. 2022.